Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-2,20 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+3,20 %

IW Deutschland profitiert vom Ölpreisverfall

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.01.2016, 05:26  |  653   |   |   

KÖLN (dpa-AFX) - Deutschland gehört nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu den Gewinnern des weltweiten Ölpreisverfalls. "Unter dem Strich dürfte das billige Öl für die Bundesrepublik eher positive Auswirkungen haben", sagte der Konjunkturexperte des Instituts, Michael Grömling, der Deutschen Presse-Agentur. Ganz ohne Problem sei der Preisrutsch aber auch für die Wirtschaft in der Bundesrepublik nicht.

Uneingeschränkt erfreulich ist die Entwicklung nach Ansicht des Experten vor allem für die Verbraucher, die viel Geld beim Tanken sparen. "Was wir nicht an der Tankstelle lassen müssen, bleibt für den Kauf anderer Konsumgüter", betonte Grömling. Der damit verbundene Konsumschub könne auch zu einer Belebung im inländischen Konsumgüterbereich führen.

Wegen der großen Bedeutung energieintensiver Industrien von der Chemie bis zum Fahrzeug- und Maschinenbau profitiere aber auch die deutsche Wirtschaft insgesamt mehr vom Ölpreisverfall als andere Nationen, sagte der Konjunkturfachmann des arbeitgebernahen Instituts. "Das ist ein positiver Angebotsschock."

Ganz ungetrübt ist die Freude am billigen Öl aber nicht. Die großen Förderländer wie Saudi-Arabien oder Russland hätten in der Vergangenheit ihre üppig fließenden Petrodollars auch benutzt, um im großen Stil Konsum- und Investitionsgüter in Deutschland zu kaufen. Hier sei nun mit mehr Zurückhaltung zu rechnen, sagte Grömling.

Auch für die Umwelt dürften die Auswirkungen des Ölpreisverfalls eher negativ sein, erwartet der IW-Konjunkturexperte. "Es fehlt an Anreizen Energie zu sparen." Dies könnten auch Unternehmen zu spüren bekommen, die sich auf Energiespartechnologien konzentriert hätten./rea/DP/zb

Wertpapier: Öl (Brent)


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

IW Deutschland profitiert vom Ölpreisverfall

Deutschland gehört nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu den Gewinnern des weltweiten Ölpreisverfalls. "Unter dem Strich dürfte das billige Öl für die Bundesrepublik eher positive Auswirkungen haben", sagte der …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel