Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,28 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+4,07 %

Kein Scherz! Diese Aktie stieg um 107.099 Prozent - Und Sie haben garantiert noch nie von ihr gehört!

05.02.2016, 17:52  |  7605   |   |   

Es gibt sie wirklich. Die eine Aktie, die in den vergangenen 30 Jahren unglaubliche 107.099 Prozent an Wert gewonnen hat. Nein, das ist kein Schreibfehler, wir meinen wirklich Einhundertsiebentausendneunundneunzig Prozent. Wie, glauben Sie nicht? Dann unbedingt lesen.

Der Name Balchem sagt Ihnen nichts? Dann fragen Sie mal Ihre Katze oder Ihren Hund, denn die haben vielleicht schon einmal davon gehört. Hinter Balchem verbirgt sich ein Unternehmen aus Wawayanda, einem kleinen Örtchen mit gerade mal 7.266 Einwohnern in der Nähe von New York. Dieses Unternehmen stellt nicht nur Zusatzstoffe für Tiernahrung und andere Produkte her, es stellt vor allem sämtliche Top-Aktien in den Schatten. Vergessen Sie Berkshire Hathaway, vergessen Sie Apple ... Balchem ist laut dem „Wall Street Journal“ die US-Aktie mit der besten langfristigen Performance. Ihr Wert stieg in den vergangenen 30 Jahren um 107.099 Prozent und damit so stark wie kein anderes US-Papier.

Die Entwicklung der Balchem-Aktie in den letzten 10 Jahren:

Seit 1985 legte die Balchem-Aktie pro Jahr im Schnitt 26,2 Prozent zu. Der S&P 500 konnte im gleichen Zeitraum lediglich 10,3 Prozent zulegen und auch Warren Buffetts Berkshire Hathaway hat mit einem jährlichen Durchschnittsgewinn von 15,7 Prozent das Nachsehen.

Top 10 (fast) ohne Top-Namen

Zahlen von FactSet Research Systems zufolge gelang es insgesamt 44 Wertpapieren, in den vergangenen 30 Jahren eine Rendite von 10.000 Prozent oder mehr zu erzielen. Doch das Ergebnis überrascht: Unter den Top 10 tummeln sich überwiegend unbekannte Unternehmen. Namen wie Berkshire Hathaway oder Proctor &Gambles sucht man indes vergebens. Lediglich Apple und Nike schaffen es als namhaftere Unternehmen unter die Top 10 hinter Balchem. Außerdem gehören dazu: Home Depot, Amgen, UnitedHealth Group, Danaher, Altair, Kansas City Southern, Jack Henry & Associates und die Altria Group. All diese Aktien verbindet ein Wertzuwachs von über 10.000 Prozent innerhalb der letzten 30 Jahre. Aber es gibt noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sie alle standen in dieser Zeit mindestens ein Mal vor der Pleite!

Auch hinter Spitzenreiter Balchem liegt eine atemberaubende Achterbahnfahrt. Zwischen 1997 und 1998 verlor die Aktie innerhalb von 13 Monaten ganze 57 Prozent. Erst der aufkommende Frackingboom in den USA verhalf dem 1967 gegründeten Unternehmen zum Durchbruch. Denn es stellte sich heraus, dass sich ein von Balchem hergestelltes Nahrungsmittel auch zur Stabilisierung von unterirdischen Tonlagerstätten einsetzen lässt. Seither geht es für die Aktie steil bergauf.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Kein Scherz! Diese Aktie stieg um 107.099 Prozent - Und Sie haben garantiert noch nie von ihr gehört!

Es gibt sie wirklich. Die eine Aktie, die in den vergangenen 30 Jahren unglaubliche 107.099 Prozent an Wert gewonnen hat. Nein, das ist kein Schreibfehler, wir meinen wirklich Einhundertsiebentausendneunundneunzig Prozent. Wie, glauben Sie nicht? Dann unbedingt lesen.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel