Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD0,00 % Gold-0,34 % Öl (Brent)0,00 %

dpa-AFX Überblick Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 10.02.2016

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.02.2016, 21:35  |  264   |   |   

NordLB hebt Vonovia auf 'Kaufen' - Ziel 30 Euro

HANNOVER - Die NordLB hat Vonovia nach der gescheiterten Übernahme von Deutsche Wohnen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft, aber das Kursziel auf 30 Euro belassen. Da er bereits zuvor an der Akzeptanz der Deutsche-Wohnen-Aktionäre für die Offerte gezweifelt habe, sei das Kursziel bereits gesenkt worden, schrieb Analyst Michael Seufert in einer Studie vom Mittwoch. Wegen des vorhandenen Kurspotenzials zu seinem Kursziel rate er nun zum Kauf.

NordLB hebt Deutsche Bank auf 'Halten' und Ziel auf 16 Euro

HANNOVER - Die NordLB hat Deutsche Bank von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und das Kursziel von 14 auf 16 Euro angehoben. Nachdem seine Befürchtung eingetreten sei, dass die Aktie der Deutschen Bank ihren Tiefstkurs von Januar 2009 noch einmal testen würde, bestehe nun die Hoffnung auf eine Stabilisierung des Kurses, schrieb Analyst Michael Seufert in einer Studie vom Mittwoch. Trotz des noch immer enormen Risikoabschlags sei die Deutsche Bank wegen der geringen Berechenbarkeit der Geschäftsentwicklung noch kein Turnaround-Titel.

Independent Research hebt Infineon auf 'Kaufen' - Ziel gesenkt

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat Infineon von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft, das Kursziel aber von 13,70 auf 13,10 Euro gesenkt. Der jüngste Kursrückgang der Aktie im schwachen Marktumfeld sei übertrieben gewesen, schrieb Analyst Markus Friebel in einer Studie vom Mittwoch. Die langfristigen Perspektiven des Chipherstellers seien intakt.

Independent hebt Lufthansa auf 'Kaufen' - Senkt Ziel auf 15 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat Lufthansa von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft, das Kursziel aber von 15,50 auf 15,00 Euro gesenkt. Die Aktie der Fluggesellschaft habe in den vergangenen Wochen genauso wie der Gesamtmarkt stark nachgegeben, aber die Aussichten für die Luftfahrt seien unverändert intakt, schrieb Analyst Zafer Rüzgar in einer Studie vom Mittwoch. Die Aktie habe ein deutliches Aufwärtspotenzial.

Exane BNP startet Deutsche Börse mit 'Neutral' - Ziel 77 Euro

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat Deutsche Börse mit "Neutral" und einem Kursziel von 77 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die starken Schwankungen an den Kapitalmärkten sorgten für attraktives Aufwärtspotenzial, schrieb Analyst Arnaud Giblat in einer am Mittwoch veröffentlichten Branchenstudie. Es gebe allerdings auch Risiken für den Börsenbetreiber, die im Aktienkurs noch nicht berücksichtigt seien.

Equinet hebt Fraport auf 'Buy' - Ziel 61 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Fraport nach Verkehrszahlen für Januar von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber auf 61 Euro belassen. Die Zahlen seien solide, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Mittwoch. Das neue Anlagevotum für die Aktie des Flughafenbetreibers resultiere aus dem jüngsten Kursrückgang.

Baader streicht Lanxess von 'Top Picks' - 'Buy', Ziel 62 Euro

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Lanxess aus der Liste ihrer "Top Picks gestrichen. Angesichts der unterdurchschnittlichen Kursentwicklung sei ein Verbleib auf der Liste nicht länger gerechtfertigt, schrieb Analyst Gerhard Schwarz in einer Studie vom Mittwoch. Die Einstufung für die Aktie des Spezialchemiekonzerns bleibe aber "Buy" mit einem Kursziel von 62 Euro.

Barclays startet Nordex mit 'Overweight' - Ziel 32 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Nordex mit "Overweight" und einem Kursziel von 32 Euro in die Bewertung aufgenommen. Der Windturbinen-Hersteller werde dank der geplanten Übernahme von Acciona Wind Power (AWP) bald gut in den Wachstumsmärkten der Schwellenländer und den USA aufgestellt sein, schrieb Analyst David Vos in einer Studie vom Mittwoch. Dazu kämen nachhaltige Marktanteilsgewinne in Europa und insbesondere in Deutschland.

DZ hebt Telefonica Deutschland auf 'Halten' und senkt fairen Wert

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Telefonica Deutschland vor Zahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft, den fairen Wert aber von 5,00 auf 4,40 Euro gesenkt. Die vorläufigen Resultate des Telekommunikationsunternehmens für 2015 sollten keine Überraschungen liefern, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Mittwoch. Wegen des starken Kursverfalls der vergangenen Woche habe er sein Anlageurteil geändert und den fairen Wert reduziert.

Hauck & Aufhäuser hebt QSC auf 'Hold' und Ziel auf 1,40 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat QSC von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 1,30 auf 1,40 Euro angehoben. Analyst Leonhard Bayer begründete die Hochstufung in einer Studie vom Mittwoch mit dem jüngsten Kursrückgang der Aktien des IT-Dienstleisters. Obwohl die vergangenen zwei Jahre bereits herausfordernd gewesen seien, dürfte auch 2016 ein Jahr mit großen Veränderungen werden.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

dpa-AFX Überblick Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 10.02.2016

NordLB hebt Vonovia auf 'Kaufen' - Ziel 30 Euro HANNOVER - Die NordLB hat Vonovia nach der gescheiterten Übernahme von Deutsche Wohnen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft, aber das Kursziel auf 30 Euro belassen. Da er bereits zuvor an der …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel