DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-1,10 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Adhoc Westag & Getalit AG: Leichter Anstieg der Umsatzerlöse in 2015 durch deutliche Steigerung des Exportgeschäfts; Ergebnis dennoch unter Vorjahr (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.02.2016, 12:15  |  424   |   |   

Westag & Getalit AG: Leichter Anstieg der Umsatzerlöse in 2015 durch deutliche Steigerung des Exportgeschäfts; Ergebnis dennoch unter Vorjahr

Westag & Getalit AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Vorläufiges Ergebnis

12.02.2016 12:15

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch

DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die Westag & Getalit AG erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von

225,4 Mio. EUR (Vorjahr 223,1 Mio. EUR). Nach dem verhaltenen Jahresbeginn

konnten die Umsatzerlöse damit auf Jahressicht leicht um 1,0 % erhöht

werden. Während sich die Umsatzerlöse im Inland nahezu konstant zum Vorjahr

entwickelt haben, konnten die Exportumsätze trotz der teilweise sehr

schwierigen Situation in den Zielmärkten der Gesellschaft deutlich

gesteigert werden. Sie erhöhten sich im abgelaufenen Geschäftsjahr um 5,4 %

auf 47,1 Mio. EUR (Vorjahr 44,7 Mio. EUR).

Das Ergebnis vor Steuern betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 8,2 Mio. EUR

(Vorjahr 8,9 Mio. EUR). Der Rückgang gegenüber dem Vorjahresergebnis

resultiert im Wesentlichen aus notwendigen Abwertungen auf Vorratsbestände

und verstärkten Vertriebsaktivitäten in ausländischen Märkten. Die

Auswirkungen der Abwertungen gingen dabei über die ursprünglichen

Erwartungen hinaus. Mit den Vertriebsaktivitäten investiert die

Gesellschaft für die Zukunft in die weitere positive Umsatzentwicklung im

Ausland.

Entsprechend zum Vorsteuerergebnis entwickelte sich auch der

Jahresüberschuss und erreichte einen Wert von 5,9 Mio. EUR (Vorjahr 6,4

Mio. EUR). Vor diesem Hintergrund zieht der Vorstand in Betracht, dem

Aufsichtsrat eine Reduzierung der Dividende für 2015 vorzuschlagen.

Die Anzahl der Mitarbeiter erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresstichtag um

drei Personen auf 1.304 Mitarbeiter.

Alle genannten Zahlen sind vorläufig und unterliegen der zurzeit

stattfindenden Jahresabschlussprüfung. Das endgültige Jahresergebnis und

einen Vorschlag über die Gewinnverwendung gibt die Gesellschaft nach

Feststellung des Jahresabschlusses bekannt.

Die vorstehende Mitteilung sowie weitere Informationen über die Westag &

Getalit AG können über die Internetadresse www.westag-getalit.de abgerufen

werden.

Kontakt:

Thomas Sudhoff

PR und Finanzkommunikation

Tel.: +49 5242 / 17-5176

E-Mail: ir@westag-getalit.de

12.02.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Westag & Getalit AG

Hellweg 15

33378 Rheda-Wiedenbrück

Deutschland

Telefon: +49 (0)5242 17 - 0

Fax: +49 (0)5242 17 - 5603

E-Mail: zentral@westag-getalit.de

Internet: www.westag-getalit.de

ISIN: DE0007775207, DE0007775231

WKN: 777520, 777523

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------



Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09.11.