Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,24 % EUR/USD-0,44 % Gold-1,24 % Öl (Brent)0,00 %
Brent und WTI: Ölpreise treten auf der Stelle
Foto: Minifilm - Fotolia

Brent und WTI Ölpreise treten auf der Stelle

25.02.2016, 09:23  |  1577   |   |   

Klare neue Impulse fehlen im Ölmarkt. Einerseits besteht die Hoffnung, dass die Produktion in den kommenden Wochen und Monaten zurückgefahren wird – sei es durch Vereinbarungen oder durch Pleiten von Ölförderern, hier vor allem in den USA. Auch die derzeitige Investitionsmüdigkeit in der Ölbranche lässt langfristig wieder steigende Kurse erwarten. Andererseits besteht noch im Markt die Ansicht, dass eine Vereinbarung inner- und außerhalb der OPEC zum Zwecke der Kürzung des globalen Ölangebots eher ein Wunschdenken darstellt und im weiteren Verlauf des Jahres 2016 die Ölpreise nochmals absinken werden, auch aufgrund des steigenden Ölangebots aus dem Iran. So tritt der Ölpreis derzeit auf der Stelle. Die Range der jüngsten Handelstage spiegelt die Unsicherheit im Ölmarkt über die weitere Richtung wider. Die recht hohe Volatilität intraday unterstreicht hierbei die Unsicherheit. Ein Ausbruch aus der seit Mitte Februar bestehenden Range könnte jedoch sodann dynamische Kursbewegungen auslösen. Die Chance nach oben ist hierbei leicht zu favorisieren, da im Brent-Oil zumindest ein Abwärtstrend seitwärts verlassen wurde.

Meine jüngsten Rohöl-Analysen finden Sie hier: Salomon - Öl-Analysen

Brent Oil - Tageskerzen

Rangetrading: Ein Fall unter ca. 32,50 und ca. 31,60$ jeweils per Daily-Close wäre negativ. Leicht positiv über 35,75$ mit Ziel 36,80 bis 37$ – ein Ausbruch hingegen über 37$ offeriert auch die runde 40$ als Kursziel, ein Fall unter 30$ wäre negativ und sollte zu einem Test der jüngsten Tiefs führen.

WTI Oil – Tageskerzen

Das kleine Dreieck im zusammengefassten Ölkontrakt hat seine Wirkung verloren (Chartanalyse ist ein dynamischer Prozess – Annahmen werden getroffen und werden bei Vorlage neuer Fakten auch  fallen gelassen). Relevant die horizontalen Marken: Ein Break der 30,80$ und folgend auch der 29,70$ per Daily-Close wäre jeweils negativ und dürfte einen Test des jüngsten Tiefs mit sich bringen. Leicht positiv hingegen über 34,11 und folgend über 35$ per Daily-Close – mit Ziel 37$.
 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com

Wertpapier: Öl (Brent)


Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Disclaimer

Brent und WTI Ölpreise treten auf der Stelle

Klare neue Impulse fehlen im Ölmarkt. Einerseits besteht die Hoffnung, dass die Produktion in den kommenden Wochen und Monaten zurückgefahren wird – sei es durch Vereinbarungen oder durch Pleiten von Ölförderern, hier vor allem in den USA. …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel