Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,11 % EUR/USD0,00 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-0,25 %
Aktien New York Schluss: Moderate Gewinne dank weiter steigender Ölpreise
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Schluss Moderate Gewinne dank weiter steigender Ölpreise

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.03.2016, 22:23  |  757   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die fortgesetzte Erholung der Ölpreise hat die Wall Street am Mittwoch gestützt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hielt sich fast durchgängig im Plus und knüpfte damit wieder an seine jüngste Erholung nach der kräftigen Talfahrt zu Jahresbeginn an. Bis zu seinem Schlussstand Ende 2015 fehlen dem Börsenbarometer inzwischen nur noch zweieinhalb Prozent.

Am Ende stand beim Dow ein Gewinn von 0,21 Prozent auf 17 000,36 Punkte. Tags zuvor hatte er noch unter schwachen Konjunkturdaten aus China gelitten und eine fünftägige Gewinnserie beendet.

Der marktbreite S&P-500-Index stieg am Mittwoch um 0,51 Prozent auf 1989,26 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es nach anfänglichen Verlusten um 0,65 Prozent auf 4293,23 Punkte nach oben./la/he

Wertpapier: Dow Jones

Themen: Öl, Aktien, Ölpreis


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien New York Schluss Moderate Gewinne dank weiter steigender Ölpreise

NEW YORK (dpa-AFX) - Die fortgesetzte Erholung der Ölpreise hat die Wall Street am Mittwoch gestützt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial hielt sich fast durchgängig im Plus und knüpfte damit wieder an seine jüngste Erholung nach der kräftigen Talfahrt zu Jahresbeginn an. Bis zu seinem Schlussstand Ende 2015 fehlen dem Börsenbarometer inzwischen nur noch zweieinhalb Prozent.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel