DAX+0,46 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %

Konjunktur - Rezession Die Gefahr einer globalen Rezession - Wirtschaftsabschwung oder Zeit der Ernte?

11.03.2016, 11:19  |  1082   |   |   

Wann spricht man eigentlich von einer „globalen Rezession“? Eine Rezession bezeichnet einen Teil des Konjunkturzyklus - die Abschwungphase. Ihr voraus ging der Aufschwung, der in der Hochkonjunktur gipfelt. Nach dem Hoch kommt bekanntlich das Abwärts. Kommt es ganz schlimm, folgt auf die Rezession eine Depression. Und da wir von wellenförmigen Konjunkturzyklen sprechen, geht das Spiel von vorn los.

Wann welche Konjunkturphase eintritt, unterscheidet sich je nach Theorie und herangezogenen Konjunkturindikatoren. Für die einen weist ein Rückgang der Wachstumsraten in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen im Vergleich zum Vorjahr auf eine Rezession hin. Andere sprechen hingegen erst bei einem reinen Negativwachstum von zwei aufeinanderfolgenden Quartalen von einer Rezession.

Zurück zur globalen Rezession: Bislang nahm der Internationale Währungsfonds (IWF) die 2,5-Prozent-Regel als Konjunkturindikator. Schrumpft die Weltwirtschaft um 2,5 Prozent und das wiederholt, dann droht die Gefahr einer globalen Rezession. Doch das war gestern. Jetzt heißt es: Schrumpft das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts pro Kopf mindestens zwei Quartale in Folge, liegt eine globale Rezession vor. Laut den Analysten der DekaBank war dies zuletzt im Zeitraum zwischen dem dritten Quartal 2008 und dem ersten Quartal 2009 der Fall. Seither befinde sich die Weltwirtschaft in einem Aufschwung. Rezessionen auf globaler Ebene sind nach Meinung der Deka-Experten ein eher seltenes Ereignis und das Risiko einer zeitnahen Rezession in diesem Jahr gering.

Der Ökonom Schumpeter beschreibt die Rezessionsphase übrigens als die Zeit der Ernte, in der die Früchte aus dem konjunkturellen Aufschwung eingesammelt werden können. Die Wirtschaft verabschiedet sich von den Übertreibungen der Vorzyklen und besinnt sich gewissermaßen auf das Wesentliche.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel