Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,24 % EUR/USD0,00 % Gold-0,65 % Öl (Brent)0,00 %
US-Börsen legen kräftig zu - Gold und Euro schwächer
Foto: Wallstreet in New York, über dts Nachrichtenagentur

US-Börsen legen kräftig zu - Gold und Euro schwächer

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
11.03.2016, 22:08  |  377   |   |   
New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Freitag deutlich zugelegt. Der Dow wurde zum Handelsschluss mit 17.213,31 Punkten berechnet und damit 1,28 Prozent stärker als am Vortag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.020 Punkten im Plus gewesen (+1,60 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 4.355 Punkten (+1,65 Prozent).

Dem vorausgegangen waren starke Kursgewinne an den europäischen Börsen, die nach anfänglicher Skepsis die jüngsten EZB-Maßnahmen als Kurssteigernd interpretierten. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend nach dem EZB-Entscheid vom Donnerstag schwächer. Ein Euro kostete 1,1155 US-Dollar (-0,22 Prozent). Marktbeobachter gehen davon aus, dass der Euro durch die Kapitalmaßnahmen der EZB weiter an Wert verliert. Die Zentralbank hatte am Donnerstag unter anderem angekündigt, das Anleihenkaufprogramm weiter auszuweiten. Dadurch wird die Geldmenge vermehrt. Der Goldpreis war am Freitag stark im Rückwärtsgang: Am Abend wurden für eine Feinunze 1.252,08 US-Dollar gezahlt (-2,14 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,09 Euro pro Gramm. Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagabend 40,40 US-Dollar (+0,39 Prozent).

Themen: Euro, Dollar, Börse


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

US-Börsen legen kräftig zu - Gold und Euro schwächer

Die US-Börsen haben am Freitag deutlich zugelegt. Der Dow wurde zum Handelsschluss mit 17.213,31 Punkten berechnet und damit 1,28 Prozent stärker als am Vortag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel