Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,10 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+1,58 %

Konjunktur Deutschland ifo Geschäftsklimaindex - Na, Kurve gekriegt Deutschland?

22.03.2016, 15:15  |  539   |   |   

Nach drei Rückgängen in Folge hellt sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft wieder etwas auf. Wie das ifo Institut mitteilte, stieg der hauseigene Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands im März von 105,7 Punkten im Februar auf 106,7 Punkte. Auch die Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage verbesserten sich auf den höchsten Stand seit einem halben Jahr. Ebenso die Erwartungen, die ein Monat zuvor noch einen starken Rückschlag zu verkraften hatten. Das Fazit des ifo Instituts: Die deutsche Wirtschaft startet weniger skeptisch in den Frühling.

Wie sieht es im Einzelnen aus: Sowohl im Verarbeitenden Gewerbe (Konsumgüterhersteller als Zugpferd) als auch im Großhandel (optimistische Erwartungen lagen dennoch etwas unter dem Vormonat) hat sich das Geschäftsklima verbessert. Auch der Einzelhandel zeigte sich mit der aktuellen Lage deutlich zufriedener als im Februar.

Im Bauhauptgewerbe allerdings, gab der Geschäftsklimaindex etwas nach. Bei der Beurteilung der Lageeinschätzung konnte der Rekordwert vom Februar nicht gehalten werden. Aber dennoch: Mit Blick auf die kommenden Monate zeigten sich die Baufirmen jedoch etwas optimistischer als zuletzt.

Ein wenig Ruhe und Erholung - doch das sieht nicht jeder so

„Überraschend deutlich hat sich das ifo Geschäftsklima im März erholt. Einmal mehr zeigt sich, dass man die deutsche Konjunktur nicht allzu schnell abschreiben sollte. Hatten im Februar noch die Konjunktursorgen überwogen, so kehrte mit den heutigen Konjunkturindikatoren wieder ein wenig Ruhe ein. Unterm Strich positiv, wenn auch etwas verhaltener, fällt das Urteil mit Blick auf die aktuellen Einkaufsmanagerindizes und die ZEW-Konjunkturumfrage aus“, kommentieren die Analysten der DekaBank die aktuellen Konjunkturdaten des Münchener ifo-Insituts.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Konjunktur Deutschland ifo Geschäftsklimaindex - Na, Kurve gekriegt Deutschland?

Nach drei Rückgängen in Folge hellt sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft wieder etwas auf. Einmal mehr zeigt sich, dass man die deutsche Konjunktur nicht allzu schnell abschreiben sollte.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel