Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,11 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,37 % Öl (Brent)+4,62 %

Schäuble warnt vor 'Brexit'-Folgen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
22.03.2016, 17:00  |  399   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat vor den Folgen eines möglichen Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) gewarnt. Ein "Brexit" wäre "sehr schwierig" für Europa und hätte "unvorhersehbare Konsequenzen", sagte Schäuble am Dienstag bei einer Veranstaltung in Frankfurt. Er sei allerdings optimistisch, dass es nicht zu einem "Brexit" komme.

Schäuble rief außerdem die Regierungen der EU-Staaten zu mehr Haushaltsdisziplin auf. Die Europäische Zentralbank (EZB) müsse zu viel der Last schultern, die aus einer Währungsunion ohne Fiskalunion erwachse, sagte Schäuble. Die Regierungen sollten "mehr tun", um diese Last zu verringern./tos/he



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Schäuble warnt vor 'Brexit'-Folgen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat vor den Folgen eines möglichen Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) gewarnt. Ein "Brexit" wäre "sehr schwierig" für Europa und hätte "unvorhersehbare Konsequenzen", sagte …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel