Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,11 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,33 % Öl (Brent)0,00 %
Marktkommentar: JPMorgan: Zentralbanken und Zinssenkungen
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar JPMorgan: Zentralbanken und Zinssenkungen

Nachrichtenquelle: Asset Standard
31.03.2016, 09:01  |  614   |   |   

Der März war ein arbeitsreicher Monat für Zentralbanker. Wie die oben stehende Grafik zeigt, haben in diesem Monat bisher neun Zentralbanken die Zinsen hinsichtlich der Sorgen um das Tempo des Wirtschaftswachstums gekürzt - der höchste Monatswert seit einem Jahr. Seit der Insolvenz von Lehman Brothers im September 2008 haben Zentralbanken die Zinsen über 650 Mal gesenkt. Das bedeutet, dass die Zinsen im Durchschnitt alle drei Handelstage gesenkt wurden. Zentralbanken haben zudem seit der Finanzkrise 2008 weltweit fast 24 Billionen US-Dollar in die Weltwirtschaft gepumpt. Trotz enormer finanzpolitischer Anreize, weist die globale Wirtschaft über die vergangenen sieben Jahre lediglich mittelmäßige Wachstumsraten von 3,2% auf. Im Vergleich zu 4,2% im Jahrzehnt vor der Krise, ein eher geringer Effekt für ein derart großes Investment.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar JPMorgan: Zentralbanken und Zinssenkungen

Der März war ein arbeitsreicher Monat für Zentralbanker. Wie die oben stehende Grafik zeigt, haben in diesem Monat bisher neun Zentralbanken die Zinsen hinsichtlich der Sorgen um das Tempo des Wirtschaftswachstums gekürzt - der höchste Monatswert seit einem Jahr. Seit der Insolvenz von Lehman Brothers im September 2008 haben Zentralbanken die Zinsen über 650 Mal gesenkt. Das bedeutet, dass die Zinsen im Durchschnitt alle drei Handelstage gesenkt wurden. Zentralbanken haben zudem seit der Finanzkrise 2008 weltweit fast 24 Billionen US-Dollar in die Weltwirtschaft gepumpt. Trotz enormer finanzpolitischer Anreize, weist die globale Wirtschaft über die vergangenen sieben Jahre lediglich mittelmäßige Wachstumsraten von 3,2% auf. Im Vergleich zu 4,2% im Jahrzehnt vor der Krise, ein eher geringer Effekt für ein derart großes Investment.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel