DAX+1,32 % EUR/USD-1,32 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+1,84 %

Konjunktur USA US-Verbrauchervertrauen - Stimmung der privaten Haushalte weiterhin unauffällig

31.03.2016, 15:45  |  532   |   |   

Das Verbrauchervertrauen (Conference Board) der US-Konsumenten ist im März von 94,0 auf 96,2 Punkte leicht angestiegen. Das Plus basiert auf einem Anstieg der Erwartungskomponente. Die Lagekomponente hingegen verschlechterte sich gegenüber ihrem Vormonatswert.

Die über die Feiertage veröffentlichten Makrodaten (Bruttoinlandsprodukt, private Konsumausgaben, Deflator der privaten Konsumausgaben), würden in der Summe darauf verweisen, dass die frühere geäußerte Erwartung einer Leitzinserhöhung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) im Juni weiterhin auf wackeligen Beinen steht, betonen die Analysten der DekaBank.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel