Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+2,01 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,63 % Öl (Brent)+0,65 %
Marktkommentar: Metzler Fondsmanagerkommentar März 2016
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Metzler Fondsmanagerkommentar März 2016

Nachrichtenquelle: Asset Standard
19.04.2016, 15:23  |  685   |   |   

Globale Aktienmärkte

Die Kurse an den Aktienmärkten setzten ihre Erholung im März fort, insbesondere in der ersten Monatshälfte. Sie profitierten dabei zunächst von guten US-Konjunkturdaten und überraschend niedrigen Inflationsraten in der Eurozone. Dadurch verstärkten sich die Hoffnungen auf weitere Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank (EZB) und eine Ausweitung des Wertpapierkaufprogramms. Zudem half der höhere Ölpreis. Am 10. März wurden die hohen Markterwartungen durch das umfangreiche Maßnahmenpaket der EZB noch übertroffen. In der zweiten Monatshälfte signalisierte die US-Notenbank, dass sie die Zinsen angesichts bestehender globaler Wachstumsrisiken voraussichtlich langsamer anheben wird als es die Marktteilnehmer bis dato erwartet hatten.

Unsere Zyklusanalyse mit ihren Komponenten Inflations- und Wachstumserwartungen zeigt für globale Aktien insgesamt ein positives fundamentales Umfeld. Die Aktien sind aktuell fair bewertet und werden unterstützt durch die expansive Geldpolitik der Notenbanken. Allerdings wird das Kurspotenzial begrenzt durch die gesunkenen Erwartungen für die Unternehmensgewinne. Die Nettoaktienquote der Anlagestrategie "30" lag Ende März (ohne Rohstoffaktien-ETFs) bei 20,7 % Der Metzler Global Selection erzielte im März einen Wertzuwachs von 1,96 %.

Rentenmärkte

Die Rendite 10-jähriger Bundesanleihen beendete den Monat nahezu unverändert bei 0,15 %. Die stärksten Kursgewinne verzeichneten Schwellenländeranleihen und hochverzinsliche Unternehmensanleihen in Euro. Sie profitierten besonders von der erneuten geldpolitischen Lockerung der EZB und von der Erwartung, dass es im laufenden Jahr in den USA vermutlich nur zu einem moderaten Zinsanstieg kommen wird. Im abgelaufenen Monat wurde über einen ETF ein Investment in hochverzinsliche Unternehmensanleihen in Euro aufgebaut, da dieses Segment wieder angemessene Renditeaufschläge gegenüber Bundesanleihen aufweist. Zusätzliche Unterstützung kommt von der EZB, die ihr Wertpapierkaufprogramm von monatlich 60 auf 80 Mrd. EUR ausgeweitet hat und künftig auch Unternehmensanleihen von Nichtbanken erwerben wird. Außerdem kündigte die EZB neue langfristige Refinanzierungsgeschäfte an. Im Gegenzug wurde der Anteil von ETFs auf Staatsanleihen reduziert.

Rohstoffaktien

Die Rohstoffaktien setzten ihre Kurserholung fort und verzeichneten im März einen Wertzuwachs von 6,4 % (Stoxx Basic Resources Aktienindex). Wichtige Unterstützung kam vom Ölpreis, der gemessen am Preis für ein Barrel Öl der Sorte Brent auf Dollarbasis um 7,7 % stieg.

Währungen

Der US-Dollar verlor im März gegenüber dem Euro deutlich an Wert (-4,5 %), da die Zinsen in den USA langsamer erhöht werden als bisher erwartet, während die EZB ihre Leitzinsen vermutlich auf absehbare Zeit nicht weiter senken wird. Hier zahlte sich die hohe Sicherungsquote von über 70 % des USDollar-Währungsrisikos aus.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar Metzler Fondsmanagerkommentar März 2016

Die Kurse an den Aktienmärkten setzten ihre Erholung im März fort, insbesondere in der ersten Monatshälfte. Sie profitierten dabei zunächst von guten US-Konjunkturdaten und überraschend niedrigen Inflationsraten in der Eurozone. Dadurch verstärkten sich die Hoffnungen auf weitere Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank (EZB) und eine Ausweitung des Wertpapierkaufprogramms. Zudem half der höhere Ölpreis. Am 10. März wurden die hohen Markterwartungen durch das umfangreiche Maßnahmenpaket der EZB noch übertroffen. In der zweiten Monatshälfte signalisierte die US-Notenbank, dass sie die Zinsen angesichts bestehender globaler Wachstumsrisiken voraussichtlich langsamer anheben wird als es die Marktteilnehmer bis dato erwartet hatten.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel