Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,06 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,49 % Öl (Brent)-1,47 %
Personen Portrait: Patrick Linden (Rouvier): High-Yield ist für uns keine Option!
Foto: www.assetstandard.de

Personen Portrait Patrick Linden (Rouvier): "High-Yield" ist für uns keine Option!

Nachrichtenquelle: Asset Standard
22.04.2016, 12:15  |  744   |   |   

Rouvier Patrimoine wurde 1991 aufgelegt. Als Anlageziele verfolgt der Fonds:

- das Erzielen einer Rentabilität, die über der von Staatsanleihen der Eurozone mit Laufzeiten von zwei bis drei Jahren liegt,

- eine möglichst geringe Volatilität (im Bereich von 3 % seit Auflegung),

- der unbedingte Schutz des investierten Kapitals.

Dieser sowohl in Anleihen als auch in Aktien anlegende Fonds kann gut im Rahmen eines Vorsorgesparplans über zwei bis fünf Jahre eingesetzt werden. Aus diesem Grund muss der Fonds zumindestens 70% in auf Euro lautende Anleihen mit "InvestmentGrade"-Rating (mindestens BBB-) investiert sein. Die nachweislich bessere Wertentwicklung des Fonds gegenüber Anleihen lässt sich darauf zurückführen, dass der Fonds bis zu 30% in andere Finanzinstrumente, vorzugsweise in Aktien investiert. Die ausgewählten Titel entsprechen den Kriterien von Rouvier Associés und erfüllen den Anspruch an eine reduzierte Volatilität und konstante Rentabilität.

Was unterscheidet Ihren Fonds von anderen in diesem Segment und warum sollte man investieren?

Rouvier Associés blickt im Juni 2016 auf 25 Jahre Track-Record zurück und investiert im Rouvier Patrimoine Fonds ausschließlich in liquide und sichere Aktien und Anleihen, um Risiken zu vermeiden und Chancen nutzen zu können, wenn der Kapitalmarkt sie bietet. Viele vermeintlich defensive Mischfonds sind noch sehr jung und setzen sich heute aus Mangel an klassischen Renditequellen sehr hohen Risiken aus, indem sie in sogenannte "High-Yield" Unternehmensanleihen mit langen Laufzeiten investieren. Dies wird bei Rouvier Associés konsequent vermieden. Wer sein Kapital kurzfristig gegen hohe Marktschwankungen und langfristig gegen Realwertverlust schützen möchte, findet mit Rouvier Patrimoine den idealen defensiven Mischfonds hierfür.

Welche Vorteile bietet Ihr Fonds gegenüber klassischen Buy-and-Hold Produkten?

Als aktiver Stock-Picker haben wir ein tiefes Verständnis von den Unternehmen, die wir eng und persönlich verfolgen und natürlich intensiv beobachten bevor wir investieren. Unser Ansatz beruht auf dem Prinzip des "Quality & Value" Investing. Das heißt wir investieren ausschließlich in rentable Qualitätsunternehmen mit replizierbarem Geschäftsmodell, das vorhersehbare Ergebnisse bringt. Wir investieren ausschließlich dann, wenn uns der Börsenpreis der Aktie einen Kursabschlag von mindestens 20% oder mehr bezogen auf den langfristigen inneren Wert je Aktie des Unternehmens bietet. Somit haben wir auch immer eine Sicherheitsmarge in neu eingegangenen Positionen, falls die Aktienmärkte kurzfristig nachgeben sollten.

Wie setzen Sie diese Ziele in Ihrem Fonds um?

Unser Finanzanalyse- und Investment-Team besteht heute aus 13 Fondsmanagern und Analysten mit den unterschiedlichsten fachlichen Hintergründen und Erfahrungen. Die durchschnittliche Berufserfahrung in der Branche liegt bei über 19 Jahren. Die durchschnittliche Zugehörigkeit zum Rouvier Associés Investment Team liegt bei 12 Jahren. Dieses erfahrene Team versetzt uns in die Lage unsere bestehenden Positionen eng zu verfolgen. Gleichzeitig können wir regelmäßig neue Ideen aufgreifen und fachlich bewerten. Pro Jahr führen wir über 150 Manager-Gespräche mit Finanzvorständen und Vorstandsvorsitzenden jener Unternehmen, die uns interessieren und in denen wir investiert sind. Das verschafft uns eine hohe Transparenz und Klarheit in Bezug auf die Chancen und Risiken der Unternehmen.

Wie lange existiert dieser Investmentprozess?

Rouvier Associés wurde von Guillaume Rouvier im Jahre 1986 gegründet und im Grunde existiert dieser Prozess im Kern seit dieser Zeit. Natürlich haben wir immer wieder Verbesserungen vorgenommen und uns an die Zeit angepasst. Am wichtigsten ist sicherlich, dass wir seit Anfang der 90er Jahre als Team agieren und unsere Ideen immer versuchen so objektiv wie möglich einzuschätzen. Dies hat uns bislang immer vor großen Fehlern bei der Titelauswahl geschützt.

Welche Entwicklung an den Märkten erwarten Sie?

Wir favorisieren derzeit europäische Aktien, da sie die höchste Unterbewertung aufweisen und die fundamentalen Daten für diese Unternehmen aus heutiger Sicht am attraktivsten sind. Einerseits kommt der europäische Binnenkonsum derzeit wieder in Gang. Andererseits haben wir niedrige Zinsen, günstige Rohstoffpreise und einen sehr starken US-Dollar, was weiterhin den Export beflügeln und die Umsätze sowie Gewinne steigen lassen sollte. Bei Anleihen sind wir weiterhin sehr selektiv und favorisieren liquide Anleihen von bonitätsstarken Emittenten.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Personen Portrait Patrick Linden (Rouvier): "High-Yield" ist für uns keine Option!

Interview mit Managing Director Rouvier Associés zum Patrimoine C

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel