Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,48 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,39 % Öl (Brent)+4,84 %
Marktkommentar: funds excellence 2016 - die Besten aus 700 Anbietern
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar funds excellence 2016 - die Besten aus 700 Anbietern

Nachrichtenquelle: Asset Standard
06.05.2016, 11:49  |  443   |   |   

Herr Erdmann, zum fünften Mal findet der «funds excellence» Kongress in Frankfurt statt. Dies am 28. Juni 2016 im Kap Europa. Ist schon alles organisiert?

Die Organisation ist schon lange abgeschlossen, anders lässt sich eine solche Veranstaltung nicht angehen. Jetzt arbeiten wir an der Agenda und natürlich sind wie immer im Vorfeld noch tausend Dinge zu erledigen. Aber dafür haben wir ein hervorragendes Team - und nun ja auch schon einige Erfahrung. Fast mehr als auf die Organisation der eigentlichen Veranstaltung haben wir uns in diesem Jahr auf die Ansprache der Besucher konzentriert. Mit rund 600 Fachbesuchern hat der Kongress eine Grösse erreicht, die wir nur noch moderat ausbauen wollen. Was wir aber anstreben, ist eine stetige Steigerung der Qualität der Besucher. Der Kongress richtet sich an qualifizierte Finanzberater, an die Entscheider in den Banken und Sparkassen, aber auch an Stiftungen, Family Offices, Versicherungen sowie andere institutionelle Investoren. Diese Kernzielgruppe versuchen wir immer weiter heraus zu arbeiten und laden hier sehr gezielt ein. Und die bisherigen Zusagen zeigen, dass sich diese Konzentration auszahlt.

Auf der Webseite «fundsexcellence.com» liest man, die besten Anbieter vermögensverwaltender- / Multi-Asset-Produkte würden sich den Fragen des Fachpublikums stellen. Ist das nicht etwas hoch gegriffen?

Nein, denn wir beobachten den Markt seit mehreren Jahren, haben mit der MMD Multi Manager GmbH detailtiefe Datenbanken aufgebaut und analysieren die Fonds unseres Universums sehr genau. Und auf der funds excellence nehmen wir uns die Freiheit, die besten zehn bis fünfzehn Prozent der Häuser einzuladen. Das waren in diesem Jahr 84 der rund 700 Anbieter insgesamt. 50 Plätze haben wir im Bereich Asset Management und diese sind alle vergeben. Die Besucher erwartet also tatsächlich die Spitze der Anbieter vermögensverwaltender Produkte.

Aber Mischfonds standen jüngst doch in heftiger Kritik. Schon wieder vergessen?

Im Gegenteil, diese Kritik kommt ja zum Teil auch von uns. Wir arbeiten seit Jahren daran, die guten von den weniger guten zu trennen. Viele Fonds wurden nur auf den Markt gebracht, weil sie sich mit dem Begriff «vermögensverwaltend» oder «Multi Asset» im Namen gut verkaufen liessen. Eine rein marketingtechnische Reaktion auf den Erfolg des Segments also. Das ist auch der Grund, warum man sich bei der funds excellence auch nicht einfach einkaufen kann sondern wir die Entscheidung treffen, wer eingeladen wird. Und die berechtigte Kritik wird natürlich auch im Kongressprogramm thematisiert.

Was darf das Publikum an Ihrem Kongress also erwarten?

Die besten Asset Manager, die Auskunft über ihre Strategien und Ideen geben und für Diskussionen zur Verfügung stehen. Dazu die Möglichkeit, Fragen direkt loszuwerden und Antworten zu erhalten. Dazu kommen noch zwei weitere, immer stärker an Bedeutung gewinnende Themen: Philanthropie und Kunst beziehungsweise Sammlung. Beide Themen sind in einem gehobenen Kundensegment, wie es viele der Besucher ansprechen, wichtig und immer wieder Gesprächsthema. Hier schaffen wir mit den beiden Foren einen Raum, der zur Beschäftigung mit den Themen einlädt und gleichzeitig konkrete Erkenntnisse bringt.

Haben ETF-Anbieter - man denke an Smart-Beta-Produkte - auch einen Platz im Konzept?

Ja, es geht auch um ETFs. Allerdings gehören reine ETF-Anbieter nicht zu den eingeladenen Häusern, sie sind im Kongressprogramm aber dabei. ETF-basierte Strategien aber gibt es immer mehr und einige davon sind auch unter den besten dabei.

Wer kann reinschauen und wie kann man sich anmelden?

Der Kongress ist offen für die Entscheider in den Banken, bei Stiftungen und Family Offices, in Versicherungen und bei Institutionellen. Die Anmeldung erfolgt übers Web. Als Veranstalter behalten wir uns die letztendliche Entscheidung über die Zulassung vor, um die Zugehörigkeit zur Zielgruppe sicherzustellen.

Anmerkung der Redaktion: Fundplat ist Medienpartner der funds excellence 2016.

Interview: Thomas J. Caduff

Zur Person

Klaus-Dieter Erdmann ist einer der Gründungsgesellschafter der funds excellence GmbH und zugleich in der Geschäftsführung von MMD Multi Manager GmbH und Erdmann Family Office GmbH tätig. In diesen Eigenschaften bietet er professionell aufbereitete Finanzdaten und Beratung rund um vermögensverwaltende Fonds, auch speziell für Stiftungen und MFO. Ein besonderes Anliegen ist ihm, die Transparenz und Vergleichbarkeit im Segment der aktiv verwalteten Fonds zu erhöhen sowie Synergien für Anbieter und Nachfrager zu schaffen.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar funds excellence 2016 - die Besten aus 700 Anbietern

Interview mit Klaus-Dieter Erdmann zum funds excellence Kongress in Frankfurt

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel