DAX+0,33 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+1,29 %

Währungen - Devisen Euro-Stärke oder Dollar-Schwäche? Der effektive Euro-Wechselkurs zeigt’s…

12.05.2016, 15:50  |  923   |   |   

Die Gemeinschaftswährung Euro erreichte Anfang Mai mit 1,16 EUR-USD gegenüber dem US-Dollar den höchsten Stand seit August 2015. Hat der Euro seine Talsohle erreicht und die Schwächephase überwunden?

Zur Beantwortung der Frage müssen wir einen Blick auf den effektiven Euro-Wechselkurs legen, betonen die Analysten der DekaBank. Dieser offenbarte in den vergangenen Wochen keine Euro-Stärke: Der effektive Euro-Wechselkurs startete mit 95,4 in den April und dies war auch der Stand am 10. Mai. Verantwortlich dafür zeichnet vor allem der Kurs der Europäische Zentralbank (EZB). Denn auch beim Zinsentscheid im April ließ die EZB keinen Zweifel an der planmäßigen Fortführung des umfangreichen Wertpapierankaufprogramms.

Also dann der US-Dollar… Aber auch der trieb in den vergangenen Woche eher richtungslos. Auch hier das gleiche Bild: Der effektive US-Dollar Wechselkurs lag am ersten April bei 119, ebenso wie Anfang Mai. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) kann mit ihrer abwartenden und überaus vorsichtigen Haltung gegenüber weiteren Leitzinserhöhungen dem US-Dollar keine neuen stärkenden Impulse geben, so die Deka-Experten weiter.

Im Endeffekt war der April weder durch ausgesprochene Euro-Stärke noch durch US-Dollar-Schwäche geprägt. Die Deka-Analysten sprechen von einem vorsichtigen Herantasten an einen neuen Trend. Kurzfristig sei mit einer volatilen Seitwärtsbewegung beim EUR-USD Wechselkurs zu rechnen. Langfristig sollte eine über die nächsten Jahre erwartete historische Ausweitung der Leitzinsdifferenzen für einen deutlich schwächeren Euro sorgen. Die Deka rechnet im Dezember 2017 bereits mit einer Leitzinsdifferenz zwischen den USA und Euroland von 150 Basispunkten, die sich bis Dezember 2019 auf 375 Basispunkte ausweiten könnte.

Wertpapier: EUR/USD


Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel