DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Luft aus Schwellenländern Rallye bei den Emerging Markets? Pustekuchen!

13.05.2016, 15:06  |  718   |   |   

Das Wirtschaftswachstum in den Emerging Markets ist weiterhin schwach. Letzte Konjunkturdaten lassen auch für die nahe Zukunft nichts anderes erwarten.

In Russland, Brasilien, Türkei und Südafrika, in denen die Inflationsrate über Monate zum Teil deutlich über den Zentralbankzielen gelegen hat, war zuletzt ein Nachlassen des Preisdrucks zu beobachten. Mit Ausnahme Südafrikas dürfte in diesen Ländern die Geldpolitik in den kommenden Monaten eher gelockert werden, führen die Analysten der DekaBank aus. Auf politischer Ebene war der Rücktritt des türkischen Ministerpräsidenten Davutoglu ein Rückschlag für die Annäherung des Landes an die Europäische Union.

An den Kapitalmärkten haben die Kurse von Emerging-Markets-Aktien zuletzt wieder nachgegeben. Emerging-Markets-Renten tendierten volatil seitwärts, nachdem es zwischen Mitte Februar und Mitte April zu einer kräftigen Kurserholung gekommen war. In den kommenden Monaten dürfte das Konjunkturumfeld den Märkten kaum Unterstützung bieten, so die Deka-Experten weiter.

Die Unternehmensverschuldung werde auf einem Niveau bleiben, das immer wieder zu Diskussionen über deren Tragfähigkeit führen wird. Wenn die Briten am 23. Juni beschließen, die Europäische Union im Zuge des BREXIT-Votums zu verlassen, würde es zu einem Anstieg der Risikoaversion kommen, von dem auch Emerging-Markets-Anlagen negativ betroffen wären.
 



Verpassen Sie keine Nachrichten von Redaktion w:o
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel