Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-2,20 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+3,12 %
Marktkommentar: Rouvier Fondsmanagerkommentare Mai 2016
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Rouvier Fondsmanagerkommentare Mai 2016

Nachrichtenquelle: Asset Standard
13.06.2016, 12:53  |  271   |   |   

Die Aktienmärkte verzeichneten in dem weiterhin durch schwaches Wachstum und niedrige Zinsen geprägten Umfeld im Mai ein Plus von 3,5% (MSCI World-Index in Euro).

Insgesamt konnten die internationalen Börsen ihre zu Jahresbeginn verzeichneten Verluste wieder wettmachen, auch wenn der europäische Referenzindex MSCI Europe Net Ende Mai noch immer 3,1% zurück lag.

Welche Möglichkeiten bestehen in diesem Umfeld negativer Zinsen auf Titel mit erstklassigem Rating aus unterschiedlichsten Laufzeitsegmenten für Anleger, die ihre Ersparnisse gleichzeitig abgesichert wissen möchten und dennoch eine angemessene Rendite anstreben? Unserer Meinung nach bilden erstklassige Unternehmen mit stabiler Wachstumsentwicklung und soliden Bilanzen eine vielversprechende Grundlage für ein Portfolio.

Der Rouvier Valeurs, der bereits seit 25 Jahren auf diese Strategie setzt, ist zu 85% in Aktien investiert. Der Nettoinventarwert des Fonds ist im Mai um 3,5% gestiegen, was in erster Linie auf Kurszuwächse bei Atos, Biomérieux und BNP Paribas zurückzuführen ist, die eine hohe Gewichtung in dem Fonds aufweisen. BNP Paribas profitierte von den positiven Reaktionen auf die veröffentlichten Zahlen des ersten Quartals, die ihre starke Position als Retail-Bank in Frankreich und die gute Entwicklung des internationalen Geschäfts unterstreichen. Die Ergebnisse bekräftigen die einhellige Erwartung eines Gewinns je Aktie von rund EUR 6 für 2016 und einer Rendite von rund 6%. Das derzeitige Kursniveau (EUR 49 Ende Mai) liegt trotzdem immer noch weit unter dem Eigenkapitalwert je Aktie von EUR 72. Alles in allem verzeichnet der Rouvier Valeurs seit Jahresbeginn eine positive Entwicklung.

Der Rouvier Évolution, der in seiner Zusammensetzung dem Rouvier Valeurs entspricht, zusätzlich jedoch über eine Sicherheitskomponente im Falle starker Korrekturen an den Märkten verfügt, profitierte von den Anfang 2015 und zu Beginn dieses Jahres durch das Fondsmanagement-Team vorgenommenen Verbesserungen der Absicherungsstrategie. Der Fonds profitierte zudem von dem Aufwärtstrend an den Märkten, insbesondere von den im Mai verzeichneten Kurszuwächsen. Dadurch konnte der Fonds seit Jahresbeginn ein Wachstum von +1,6% verzeichnen.

Der Rouvier Europe erzielte infolge des Aufschwungs an den europäischen Börsen im Mai ebenfalls einen Wertzuwachs von 2,3%. Dem Fonds kamen Kurssteigerungen bei Atos, BNP Paribas und Société Générale zugute, die zu seinen wichtigsten Positionen zählen. Der Fonds verzeichnet seit Jahresbeginn zwar immer noch einen Wertverlust von 5,3%, verfügt jedoch aufgrund des Aufschwungs an den europäischen Märkten durchaus über Aufwärtspotenzial. Bei ihrer letzten Sitzung bekräftigte die Europäische Zentralbank (EZB) erneut, dass sie weiterhin an ihrer expansiven Geldpolitik festhalten will, um die Wirtschaftsaktivität in der Eurozone zu stützen. In Frankreich ist hingegen aufgrund der zwei Monate in Folge - wenn auch nur leicht - gesunkenen Arbeitslosenzahlen eine Verbesserung des Verbrauchervertrauens festzustellen.

Der Rouvier Patrimoine verfolgt eine strenge Absicherungspolitik mit einem Portfolio liquider Anleihen mit kurzen Laufzeiten. Der auf Aktien entfallende Anteil des Portfolios liegt weiterhin bei 19%. Der Nettoinventarwert des Fonds ist dank einer vorteilhaften Titelauswahl im Aktienportfolio seit Jahresbeginn um +0,5% gestiegen.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Themen: Aktien, Euro, Fonds


Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar Rouvier Fondsmanagerkommentare Mai 2016

Die Aktienmärkte verzeichneten in dem weiterhin durch schwaches Wachstum und niedrige Zinsen geprägten Umfeld im Mai ein Plus von 3,5% (MSCI World-Index in Euro). Insgesamt konnten die internationalen Börsen ihre zu Jahresbeginn verzeichneten Verluste wieder wettmachen, auch wenn der europäische Referenzindex MSCI Europe Net Ende Mai noch immer 3,1% zurück lag.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel