Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+1,12 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+5,28 %
Marktkommentar: Hans-Jörg Naumer (Allianz GI): Kapitalmarktbrief Juni 2016: Tag der Entscheidung
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Hans-Jörg Naumer (Allianz GI): Kapitalmarktbrief Juni 2016: Tag der Entscheidung

Nachrichtenquelle: Asset Standard
14.06.2016, 09:01  |  503   |   |   

Im Juni stehen uns Tage der Entscheidung ins Haus, die von erhöhter Relevanz für die Kapitalmärkte sind, und sie speisen sich aus gleichermaßen zwei Hauptrichtungen: Der Geld- und der Geo-Politik.

Geldpolitik:

Im neuen Monat tagen sie gleich alle, die großen vier Zentralbanken. Das Hauptaugenmerk dürfte auf der Federal Reserve (Fed) liegen, die zur Monatsmitte über den nächsten Zinsschritt entscheidet. Während sich zuletzt die Anzeichen einer weiteren Anhebung verdichtet haben, was unseren Erwartungen entspricht. Am Ende könnte die Fed, so expansiv ihre Geldpolitik auch bleibt, sich als falkenhafter erweisen, als dies die Mehrheit der Marktteilnehmer erwartet, auch wenn die Erwartungen am Markt schon eine 40%-Wahrscheinlichkeit unterstellen. Für Volatilität ist also gesorgt. In direkter Abfolge tagen dann die Bank of Japan (BoJ) und die Bank of England (BoE). Dass eine aggressive Verbindung von Geld- und Fiskalpolitik wirkt, der Beweis ist in Japan bisher noch nicht erbracht worden, umso mehr dürfte die BoJ unter Druck stehen, ihre Handlungsfähigkeit zu beweisen, wobei ihre Bilanzsumme schon jetzt 77% des japanischen Bruttoinlandsproduktes (BIP) umfasst und sie damit ca. ein Drittel aller (!) ausstehenden japanischen Staatsanleihen auf ihren Büchern hat. Von Zinssenkungen über eine weitere Aufblähung ihrer Bilanz durch Käufe von Staatsanleihen bis hin zu vermehrten Aktienkäufe über ETF-Strukturen, ... die Möglichkeiten sind breit gefächert, der Schritt zum Helikoptergeld ist nur ein kurzer. Dahinter dürfte selbst die Europäische Zentralbank (EZB) verblassen. Diese tagt zwar in dem Zentralbankreigen zuerst, voraussichtlich aber weniger auffällig, da ein Wendemanöver kaum zu erwarten ist. Je näher aber der März 2017 rückt - das bisher angepeilte Ende ihrer quantitativen Maßnahmen - desto näher rückt auch die Frage, wie es weiter geht. Sicher ist dabei: In der Summe bleibt die Geldpolitik global weiterhin expansiv.

Geo-Politik:

Nach Verabschiedung des dritten Hilfspakets für Griechenland ist die Eurozone noch nicht in der Ruhephase angekommen. Am 21. Juni verkündigt das deutsche Bundesverfassungsgericht sein Urteil zur EZB-Geldpolitik, nachdem der Europäische Gerichtshof diese durchgewunken hat. Am 26. Juni kommt es zu Parlamentswahlen in Spanien. Wichtiger noch: Am 23. Juni stimmt Großbritannien über seinen Verbleib in der EU ab. Wir gehen zwar von einem Verbleib in der Europäischen Union aus, aber es könnte knapp werden.

Es sieht nach einem volatilen Monat aus, in dem viele (Investment-)Entscheidungen getroffen werden müssen.

Entscheidungsstärke wünscht Ihnen

Hans-Jörg Naumer

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Wertpapier: Allianz Best-in-One Balanced, AS AktivDynamik, AS-AktivPlus, Fondra A €, Plusfonds A €, Best-in-One World - AT - EUR, Allianz Flexi Euro Dynamik A €, Allianz Flexi Rentenfonds A €, Allianz Euro Protect Dynamic III - EUR, Allianz Flexi Euro Balance A €, Kapital Plus A €, Best-in-One Europe Balanced - AT - EUR, PremiumStars Wachstum AT €, PremiumStars Chance AT €, Allianz Strategiefonds Balance, Allianz Strategiefonds Wachstum, Allianz Strategiefonds Wachstum Plus A €, Allianz Horizont Balance - EUR, Allianz Horizont Defensiv - EUR, Allianz Horizont Dynamik - EUR, Allianz Strategiefonds Stabilität, Allianz Stiftungsfonds Nachhaltigkeit A€, Allianz MM Global Balanced I, Allianz Stiftungsfonds Nachhaltigkeit P€, Fonds Assecura I AT €, VermögensManagement Eink. Europa A €, Allianz European Pension Defensive - A €, PremiumMandat Defensiv C €, PremiumMandat Balance C €, Allianz Strategy 50 CT €, Allianz Strategy 75 CT €, Allianz Commodities Strategy - A - EUR, Allianz Flexi Immo A €, PremiumMandat Dynamik C €, Allianz Vermögenskonzept Dynamisch A €, DRESDNER FONDSMANAGEMENT WACHSTUM A EUR, DRESDNER FONDSMANAGEMENT BALANCE A EUR, DRESDNER FONDSMANAGEMENT CHANCE A EUR, DRESDNER FONDSMANAGEMENT SUBSTANZ A EUR, VermögensManagement Wachstum A €, VermögensManagement Chance A €, VermögensManagement Substanz A €, VermögensManagement Balance A €, PremiumMandat Dynamik Plus C €, Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus FCP, Allianz Oriental Income AT €, FONDAK WAIT OR GO - EUR, Allianz Strategy 15, PIMCO GIS Glo Multi-Asset E acc €-h, Allianz Discovery Europe Strategy, PIMCO GIS Unconstrained Bd E €h acc, Allianz Vermögenskonzept Ausgewogen C €, Allianz Vermögenskonzept Defensiv C €, Allianz Vermögenskonzept Dynamisch C €, VermoegensManagement Stabilitaet, Allianz Volatility Strategy P €, ALLIANZ REALE WERTE, Allianz Dynamic Multi Asset Plus - A (H2-EUR) - EUR, Allianz Flexible Bond Strategy A €, VermoegensManagement Wachstumslaender Balance FCP, Allianz Asian Multi Income Plus, Allianz Vermögenskonzept Ausgewogen A €, Allianz Vermögenskonzept Defensiv A €, Allianz Discovery Germany Strategy A €, Kapital Plus I €


Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar Hans-Jörg Naumer (Allianz GI): Kapitalmarktbrief Juni 2016: Tag der Entscheidung

Im Juni stehen uns Tage der Entscheidung ins Haus, die von erhöhter Relevanz für die Kapitalmärkte sind, und sie speisen sich aus gleichermaßen zwei Hauptrichtungen: Der Geld- und der Geo-Politik.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel