Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,89 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,74 %
DAX: Bären melden sich zurück – Technische Analyse vom 03. August 2016
Foto: www.commerzbank.de

DAX Bären melden sich zurück – Technische Analyse vom 03. August 2016

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
03.08.2016, 08:20  |  743   |   |   

Nächste Unterstützungen:
•10.125
•10.073/10.080
•9.990/10.018

Nächste Widerstände:
•10.169-10.209
•10.255-10.277
•10.333/10.348

Der DAX orientierte sich gestern vom frühen Handel an abwärts. Er verletzte dabei noch in der ersten Handelsstunde den kurzfristig kritischen Support bei 10.255-10.277 Punkten. Das erwartete Abwärtsziel der damit indizierten Korrektur bei 10.125/10.150 Punkten wurde mit dem im späten Geschäft erreichten Tagestief bei 10.129 Punkten abgearbeitet.

Ungeachtet einer mit Blick auf die kurzfristig überverkaufte Markttechnik und eines erreichten Fibo-Retracements möglichen Erholung, ist die Gefahr einer Ausdehnung der laufenden Abwärtskorrektur als hoch einzuschätzen. Nach dem am Vortag gesehenen Abprall an der langfristigen Abwärtstrendlinie formte der Index gestern begleitet von hohem Handelsvolumen eine lange bearishe Tageskerze und schloss wieder unterhalb der unlängst überwundenen mittelfristigen Abwärtstrendlinie. Für heute ergibt sich eine nächste Widerstandszone bei 10.169-10.209 Punkten. Darüber wäre eine fortgesetzte Erholung bis 10.255-10.277 Punkte denkbar. Erst über 10.333/10.348 Punkte würde das kurzfristige Bias von bearish auf neutral drehen. Bullish würde es erst über 10.439/10.474 Punkten. Unterhalb von 10.125 Punkten ergeben sich nächste Supportmarken bei 10.073/10.080 Punkten und vor allem bei 9.990/10.018 Punkten. Auch eine unmittelbare Korrekturausdehnung bis 9.924-9.958 Punkte wäre denkbar.

Produktideen: Standard-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CN6MLW Call DAX 30 Basispreis 10.100 P.
CN6MTZ Put DAX 30 Basispreis 10.100 P.

Regelmäßig auf dem laufenden Bleiben? Kein Problem mit OnStage – Dem ETF-Magazin von ComStage! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trends mehr verpassen!



Verpassen Sie keine Nachrichten von Commerzbank
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX Bären melden sich zurück – Technische Analyse vom 03. August 2016

Nächste Unterstützungen: •10.125 •10.073/10.080 •9.990/10.018 Nächste Widerstände: •10.169-10.209 •10.255-10.277 •10.333/10.348 Der DAX orientierte sich gestern vom frühen Handel an abwärts. Er verletzte dabei noch in der ersten …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel