Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,29 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,42 %
DAX: kurzfristig angeschlagen – Technische Analyse vom 17. August 2016
Foto: www.commerzbank.de

DAX kurzfristig angeschlagen – Technische Analyse vom 17. August 2016

Anzeige
Nachrichtenquelle: Commerzbank
17.08.2016, 08:20  |  424   |   |   

Nächste Unterstützungen:
•10.635
•10.410-10.474
•10.364/10.374

Nächste Widerstände:
•10.708-10.743
•10.792/10.802
•10.846/10.860

Der DAX bestätigte gestern die bearishe Aussage des Shooting-Stars vom Kerzenchart des Vortages und tendierte südwärts. Er eröffnete mit einer Lücke abwärts. Das sich aus dem Rutsch unter 10.728 Punkte ergebende analytische Mindestkorrekturziel bei 10.635 Punkten wurde bereits im frühen Handel punktgenau abgearbeitet. Die anschließende Kurserholung führte zu einem Schließen der Eröffnungslücke, bevor sich das Aktienbarometer wieder in Rufweite des Tagestiefs bewegte.

Das kurzfristige technische Bild ist jetzt leicht angeschlagen und bleibt es, solange das Hoch bei 10.802 Punkten nicht überwunden wird. Aus dem Intradaychart ergäbe sich mit einem Rutsch unter 10.635 Punkte ein Anschlussverkaufssignal mit potenziellen Zielen bei 10.410-10.474 Punkten und eventuell 10.364/10.374 Punkten. Unterhalb des letztgenannten Supports (Tagesschlusskursbasis) käme es zu einer deutlicheren Eintrübung des Chartbildes. Auf der Oberseite befindet sich nächster Widerstand bei 10.708/10.710 Punkten und 10.737/10.743 Punkten. Darüber würde eine Erholung bis 10.792/10.802 Punkte möglich. Oberhalb von 10.802 Punkten würde der Zielbereich 10.846/10.860 Punkte unmittelbar reaktiviert.

Produktideen: Classic Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CD9L9M Bull DAX 30 Hebel 29,6
CD9Q2C Bear DAX 30 Hebel 29,5

Sie haben Interesse an monatlichen Trends und Neuigkeiten von den weltweiten Kapitalmärkten? Mit Experteninterviews, Technischen Analysen, Aktien-, Währungs- und Rohstoffstrategien? Dann informieren Sie sich jetzt per Post oder E-Mail mit dem ideas-Magazin der Commerzbank. Hier kostenlos bestellen!



Verpassen Sie keine Nachrichten von Commerzbank
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX kurzfristig angeschlagen – Technische Analyse vom 17. August 2016

Nächste Unterstützungen: •10.635 •10.410-10.474 •10.364/10.374 Nächste Widerstände: •10.708-10.743 •10.792/10.802 •10.846/10.860 Der DAX bestätigte gestern die bearishe Aussage des Shooting-Stars vom Kerzenchart des Vortages und …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel