Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,15 % EUR/USD-0,23 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-1,38 %
Aktien Europa Schluss: Weitere Gewinnmitnahmen vor dem Fed-Protokoll
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Schluss Weitere Gewinnmitnahmen vor dem Fed-Protokoll

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.08.2016, 18:13  |  1171   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben ihre Verluste zur Wochenmitte ausgeweitet. Wieder aufgekommene Diskussionen um eine baldige mögliche Leitzinsanhebung in den USA belasteten die Stimmung. Vor dem an diesem Abend anstehenden Protokoll zur jüngsten Sitzung der US-Notenbank habe daher Vorsicht geherrscht, hieß es von Börsianern. Die Mitschrift könnte Signale über die weitere Geld- und Zinspolitik in der weltweit größten Volkswirtschaft enthalten.

Der EuroStoxx 50 schloss am Mittwoch mit minus 1,18 Prozent bei 2980,54 Punkten knapp über seinem Tagestief. Für den CAC-40-Index in Paris ging es um 0,96 Prozent auf 4417,68 Zähler nach unten. Der FTSE-100-Index in London gab um 0,50 Prozent auf 6859,15 Punkte nach.

"Der Verdacht, das Protokoll der Fed-Sitzung werde heute Abend negative Überraschungen enthalten, hat erneut Gewinnmitnahmen an den weltweiten Börsen ausgelöst", kommentierte Marktanalyst Jochen Stanzlzl von CMC Markets. "Anleger sind in Sachen Geldpolitik auf der Hut, weil die jüngsten Kursgewinne bei Aktien vor allem von der Hoffnung tiefer Zinsen für längere Zeit getragen wurden."/ck/he

Wertpapier: E-Stoxx 50, CAC 40, FTSE 100


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien Europa Schluss Weitere Gewinnmitnahmen vor dem Fed-Protokoll

Europas wichtigste Aktienmärkte haben ihre Verluste zur Wochenmitte ausgeweitet. Wieder aufgekommene Diskussionen um eine baldige mögliche Leitzinsanhebung in den USA belasteten die Stimmung. Vor dem an diesem Abend anstehenden Protokoll zur …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel