Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,02 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,72 % Öl (Brent)+0,35 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax rutscht wieder ins Minus
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Dax rutscht wieder ins Minus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.08.2016, 09:20  |  662   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die jüngste Dax-Erholung hat sich am Mittwoch erst einmal als Strohfeuer erwiesen. Kurz nach dem Börsenstart notierte der deutsche Leitindex 0,60 Prozent tiefer bei 10 529,35 Punkten. Damit knüpfte er an seine Schwächephase vor dem gestrigen Kursanstieg an.

Die Anleger warten weiter auf die Notenbank-Konferenz im US-amerikanischen Jackson Hole - davor dürften sich die Anleger nach Einschätzung der Landesbank Baden-Württemberg bedeckt halten. Von den Börsen in Übersee und der dünnen Nachrichtenagenda kam ebenfalls keine Unterstützung für den Dax: An der Wall Street treten die Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 auf Rekordniveau seit Tagen auf der Stelle. Auch Asiens Börsen zeigten zuletzt keinen klaren Trend.

Entsprechend standen auch für die anderen deutschen Aktienindizes unter Druck: Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor 0,81 Prozent auf 21 522,92 Zähler und der Technologiewerte-Index TecDax sank um 0,61 Prozent auf 1715,92 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,68 Prozent auf 2973,41 Punkte nach unten./gl/das

Wertpapier: DAX, MDAX, TecDAX, E-Stoxx 50

Themen: Aktien, Euro, Börse


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Aktien Frankfurt Eröffnung Dax rutscht wieder ins Minus

Die jüngste Dax-Erholung hat sich am Mittwoch erst einmal als Strohfeuer erwiesen. Kurz nach dem Börsenstart notierte der deutsche Leitindex 0,60 Prozent tiefer bei 10 529,35 Punkten. Damit knüpfte er an seine Schwächephase vor dem gestrigen …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel