Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD+0,17 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

AfD – „Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, das wächst“

Gastautor: Heiko Schrang
05.09.2016, 14:58  |  638   |   |   

Das lehrte bereits Buddha zu einer Zeit, als es noch keine Parteien, also noch keine AfD gab. Buddha meinte damit, was wir bekämpfen, dem geben wir unweigerlich unsere Aufmerksamkeit, somit auch unsere Energie und es wird stetig wachsen. Auf die AfD umgemünzt, bedeutet das, je mehr Druck auf der einen Seite ausgeübt wird, umso größer werden ihre Erfolge.

Ich frage mich, ist das tatsächlich gewollt oder haben die Vertreter der Einheitsparteien keinen blassen Schimmer von Physik und Massenpsychologie. Auf der einen Seite lädt man die AfD Vertreter nicht in die Berliner Runde ein aber auf der anderen Seite redet man permanent über sie. Selbst ihr zweiter Platz wird im Balkendiagramm komplett nach rechts geschoben, um gleich den Eindruck zu erwecken, wo sie denn steht.

afd_mp_ganz_rechts In diesem Zusammenhang taucht immer wieder ein Begriff auf: „Rechtspopulist“. Dieser ist mittlerweile untrennbar mit der AfD verbunden.

Was bedeutet eigentlich das Wort „Populist“?

Das Wort „Populist“ hat seinen Ursprung in dem französischen „populaire“ , was so viel bedeutet, wie „beim Volk beliebt“ und geht auf das lateinische Wort „populus“ (= das Volk) zurück. So findet sich beispielsweise in einem Duden aus dem Jahre 1980 unter „Populismus“ die Erklärung: eine Politik, „die die Gunst der Massen zu gewinnen sucht.“

Da die Parteien, speziell vor jeder Wahl, um die Gunst der Massen ringen, müssten sie demzufolge alle auch als Populisten bezeichnet werden. Genau das ist aber nicht der Fall.

Denn das Wort „Populist“ wird ausnahmslos negativ verwendet. Meist, wie eben beschrieben, in Verbindung mit dem Wort „rechts“. Kein normaler Mensch würde auf die Idee kommen, von „Linkspopulisten“, „Mittepopulisten“, „Liberalpopulisten“ oder „Ökopopulisten“ zu sprechen.

Solange wir gegen diverse Ist-Zustände kämpfen, wie beispielsweise gegen den Krieg, gegen die Arbeitslosigkeit, gegen die Krankheit, brauchen wir uns nicht wundern, dass das Bekämpfte immer weiter wächst.

Oder wir fangen endlich mit einem Paradigmenwechsel an und konzentrieren uns auf das, was wir erstreben und was uns miteinander verbindet. Wie ein weiser Philosoph einmal sagte: „ Jeder Mensch hat gute Seiten, man muss die schlechten einfach nur umschlagen.“

Mehr über diese Themen in der gerade erschienen DVD-Doppel-Box: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 1+2“ zum Einführungspreis von 17,90€ statt 35,80€.

http://www.macht-steuert-wissen.de/1202/warum-die-afd-das-letzte-ist-video/

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

Es ist wichtiger denn je Freunde und Bekannte über diese Machenschaften zu informieren und deswegen teilen Sie bitte diesen Artikel. Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

P.S.: Ich erhebe keinen Anspruch auf Absolutheit für den Inhalt, da er lediglich meine subjektive Betrachtungsweise wiedergibt und jeder sich seinen Teil daraus herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen. Weitere Anregungen auch unter www.macht-steuert-wissen.de

Der Besteller: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen “ ist jetzt in der 11. Auflage erhältlich.

http://shop.macht-steuert-wissen.de

© MSW-Verlag


Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch die Gastautoren, die nicht der Redaktion von wallstreet:online angehören. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von wallstreet:online und deren Mitarbeiter wider.


Verpassen Sie keine Nachrichten von Heiko Schrang

Heiko Schrangbeleuchtet regelmäßig die Themen Inflation und Staatsbankrott und berichtet über Sachwertanlagen wie 1A-Immobilien als Kapitalanlagen. Seit 2005 hält Heiko Schrang zudem Vorträge zu den Themen Inflation, Gold und Finanzkrisen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.macht-steuert-wissen.de

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

AfD – „Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, das wächst“

AfD – „Das, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, das wächst.“ Das lehrte bereits Buddha zu einer Zeit, als es noch keine Parteien, also noch keine AfD gab. Buddha meinte damit, was wir bekämpfen, dem geben wir unweigerlich unsere Aufmerksamkeit, somit auch unsere Energie und es wird stetig wachsen. Auf die AfD umgemünzt, bedeutet das, je mehr Druck auf der einen Seite ausgeübt wird, umso größer werden ihre Erfolge.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Gastautor

Heiko Schrangbeleuchtet regelmäßig die Themen Inflation und Staatsbankrott und berichtet über Sachwertanlagen wie 1A-Immobilien als Kapitalanlagen. Seit 2005 hält Heiko Schrang zudem Vorträge zu den Themen Inflation, Gold und Finanzkrisen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.macht-steuert-wissen.de

RSS-Feed Heiko Schrang