Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,09 % EUR/USD-0,07 % Gold0,00 % Öl (Brent)-1,54 %

Nintendo und Bayer liefern Gewinne ab

Gastautor: Daniel Saurenz
05.09.2016, 16:35  |  810   |   |   

NintendoFeiertag in den USA, doch Zahltag im Favoritendepot bei Feingold Research zum Wochenstart: Nintendo verlässt mit plus 65 Prozent das Depot. Schon die alten Positionen auf der Long-Seite und auf der Short-Seite hatten wir mit zum Teil dreistelligem Gewinn verkauft, Nintendo hilft 2016 daher dabei, den DAX deutlich hinter sich zu lassen bei gleichzeitig deutlicher Cash-Reserve für schlechte Tage. Auch vom Turbo-Bear auf Netflix verabschieden wir uns, diese Position wurde im ersten Teil zu plus 110% verkauft, der Rest fliegt nun mit plus 49% aus dem Favoritendepot. Dazu trennen wir uns vom in hoch volatilen Zeiten gekauften DAX-Discounter mit ISIN DE000DG5QNX8, dieser brachte.. …plus 6 Prozent seit Juni. Das DAX-Bonuspapier DE000DG7DSY9 wiederum brachte seit Juni 10%, hat kaum noch Restrendite und wird ebenfalls veräußert. Auch beim Discount-Call auf Bayer mit WKN PB15H8 nehmen wir einen Gewinn von 21% mit, veräußern auch diese Position.

Damit haben wir ausgesprochen viel Cash, das wir in den nächsten Tagen sinnvoll einsetzen werden. Neu aufgebaut wird an diesem Montag ein STRADDLE, den wir letzte Woche im Webinar schon ausführlich erklärt haben. Wir setzen auf eine Steigerung der Vola in den nächsten Wochen, anders übrigens als viele Experten in den Banken, die selbst auf diesem Niveau mitunter noch Volatilität short gehen – aus unserer Sicht gerade beim S&P 500 eine diskutable Position.

Unsere Straddle - mehr dazu hier

Call Optionsschein auf DAX UT39JG
Put Optionsschein auf DAX UT5AVQ
Put Optionsschein auf S&P 500 Index UW2FN9
Call Optionsschein auf S&P 500 Index UW2B9Q

Mit einem Wert von 168.000 Euro im Vergleich zum Startniveau im Januar liegt das Depot bei plus 12 Prozent – deutlich vor dem DAX, der noch im Minus liegt im Vergleich zum 31.12.2015. Neuigkeiten zum Defensivdepot – das bei plus 6 Prozent notiert – gibt es dann im Laufe der Woche. Übrigens – das Gastdepot bei Ayondo feierte letzte Woche Geburtstag und hat seit August 2015 nun 31% auf der Uhr stehen. Juli und August waren etwas schwierig, aber es zählt eben, was am Ende rauskommt, deshalb nehmen wir das mal so hin…

Unsere Depots:

Favoriten

-

Defensiv



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Nintendo und Bayer liefern Gewinne ab

Feiertag in den USA, doch Zahltag im Favoritendepot bei Feingold Research zum Wochenstart: Nintendo verlässt mit plus 65 Prozent das Depot. Schon die alten Positionen auf der Long-Seite und auf der Short-Seite hatten wir mit zum Teil dreistelligem …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.09.