Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+0,72 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,56 % Öl (Brent)-0,36 %

Videoausblick Da muß er drüber..

Gastautor: Markus Fugmann
07.09.2016, 07:48  |  765   |   |   

Gestern wiederholte sich das Muster der letzten Woche, als der ISM Gewerbe in den USA enttäuschte: nach den schwachen ISM-Zahlen (Dienstleistung) gestern gaben die US-Indizes zunächst ab, um dann doch wieder ins Plus zu drehen. Das hilft dem (X-)Dax für einen Start bei 10700 Punkten - und nun wartet als wichtige Widerstandszone das Doppel-Top bei 10745/50 Punkten. Selbst wenn dem Dax der Sprung darüber gelänge, bleibt der nächste Widerstands bei 10800/13 (das Jahreshoch) schwer zu überwinden.
Schwäche heute in Japan nach Berichten, wonach die Notenbank auf der nächsten Sitzung keine neuen Maßnahmen beschließen wird - und das könnte sich heute auch in Europa negativ bemerkbar machen..

Das Video "Da muß er drüber.." sehen Sie hier..

Themen: USA, Europa, Japan


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Videoausblick Da muß er drüber..

Gestern wiederholte sich das Muster der letzten Woche, als der ISM Gewerbe in den USA enttäuschte: nach den schwachen ISM-Zahlen (Dienstleistung) gestern gaben die US-Indizes zunächst ab, um dann doch wieder ins Plus zu drehen. Das hilft dem …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel