Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-0,22 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+0,74 %

Dialog Semiconductor & Apple In einem Boot

08.09.2016, 10:02  |  393   |   |   

Jedes Mal, wenn Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) neue Produkte vorstellt, fragen sich Investoren natürlich auch, welche Auswirkungen dies auf einige der wichtigsten Lieferanten hat. Hierzulande lohnt sich vor allem der Blick auf Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006).

Der schwäbisch-britische Halbleiterkonzern konnte Anlegern zuletzt nicht sehr viel Freude bereiten. Als Folge einer anhaltenden Schwäche der Smartphone-Nachfrage musste das TecDAX-Unternehmen seine Umsatzziele senken. Wie gut, dass Apple als Dialog-Großkunde nun mit dem iPhone 7 und iPhone 7 plus die neue Smartphone-Generation vorgestellt hat und diese relativ gut angekommen ist. Auch die Analysten bei der Commerzbank sind der Ansicht, dass die neuesten Smartphone-Modelle aus dem Hause Apple Dialog Semiconductor beflügeln sollten. Daher trauen sie der Dialog-Aktie einen Anstieg auf 34,00 Euro zu und empfehlen den Titel zum Kauf.

Dialog-Chart: finanztreff.de

Dialog-Chart: finanztreff.de

Dabei hat sich die Dialog-Aktie von den jüngsten Negativschlagzeilen erholen können. Selbst die 200-Tage-Linie wurde geknackt, so dass man auch auf die Charttechnik als Kaufargument verweisen kann und nicht immer nur Apple und die Entwicklung am Smartphone-Markt herhalten muss.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor



Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Dialog Semiconductor & Apple In einem Boot

Jedes Mal, wenn Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) neue Produkte vorstellt, fragen sich Investoren natürlich auch, welche Auswirkungen dies auf einige der wichtigsten Lieferanten hat. Hierzulande lohnt sich vor allem der Blick auf Dialog Semiconductor (WKN: 927200 / ISIN: GB0059822006).

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel