Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD+0,17 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %
Devisen: Euro legt leicht zu
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Euro legt leicht zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.09.2016, 12:49  |  884   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag leicht zugelegt. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1272 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1296 Dollar festgesetzt.

Am Vortag hatte die Gemeinschaftswährung vorübergehend kräftig zugelegt, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) nach ihrer Zinssitzung keine weiteren geldpolitischen Lockerungen bekanntgegeben hatte. Im Anschluss fiel der Euro aber schnell wieder auf sein Ausgangsniveau zurück.

Konjunkturdaten aus dem Euroraum konnten dem Euro am Freitag keine klaren Impulse geben. Neue Zahlen vom deutschen Außenhandel fielen schwach aus. Auch aus Frankreich gab es schlechte Signale: Die Industrieproduktion ist im Juli überraschend gesunken. In Spanien dagegen hat sich die Industrieproduktion überraschend ausgeweitet.

Für Bewegung am Devisenmarkt könnten am Nachmittag noch Äußerungen führender Notenbanker aus den USA sorgen./tos/jsl/fbr

Wertpapier: EUR/USD


Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Devisen Euro legt leicht zu

Der Euro hat am Freitag leicht zugelegt. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1272 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Euro-Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1296 Dollar …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel