Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX0,00 % EUR/USD0,00 % Gold-0,42 % Öl (Brent)0,00 %

Barrick Gold, Daimler, Bayer – Investmentideen im Rückblick

Gastautor: Daniel Saurenz
13.09.2016, 13:00  |  572   |   |   

Frankfurt_Börse“An den Börsen rechnete zuletzt kaum noch ein Anleger mit einer Zinsanhebung in den kommenden Monaten.” – so haben wir unsere Investmentideen im Mai eingeleitet und man könnte weitere Passagen des Beitrags ohne Anpassung erneut veröffentlichen. Das Hin-und-Her rund um die FED und die US-Konjunktur ist uns also erhalten geblieben – wir werfen einen Blick zurück auf unsere Produktideen vom 21.Mai.

Damals stand der DAX knapp unterhalb der 10.000er Marke. Unsere Ideen waren eher seitwärts orientiert mit Discount-Zertifikaten und Inlinern ( Öl), sowie langfristigen Memorys und Optionsscheinen. Wir stellen die Ideen wie gewohnt im Orginal ein, hinter den WKNs finden sie die Performance.

Hier finden Sie einige aktuelle Produkte aus unserer Auswahl:

Capped-Bonus:

DAX – PB8CWZ / VW – CX5KZV

Telekom – HU4ERW / Deutsche Bank -UT6R8Q

Commerzbank UW2K63

Investmentideen vom 21.Mai – Barrick Gold, Daimler, Bayer – frische Investmentideen

An den Börsen rechnete zuletzt kaum noch ein Anleger mit einer Zinsanhebung in den kommenden Monaten. Nach dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll der letzten Fed-Sitzung vom 27. April sieht die Lage hingegen wieder anders aus. Die meisten Sitzungsteilnehmer tendieren offenbar zu einer Zinserhöhung auf dem nächsten Treffen am 15. Juni, sofern der Arbeitsmarkt weiter robust bleibt und die Verbraucherpreise anziehen. Nach wie vor gibt es aber auch einige Fed-Mitglieder, die befürchten, dass die US-Wirtschaft zahlreichen Abwärtsrisiken ausgesetzt ist. Eine klare Linie ist somit weiterhin nicht zu erkennen, auch die US-Notenbanker fahren nur auf Sicht.

An den Terminmärkten gab das Protokoll den Spekulationen auf eine rasche Zinsanhebung im Juni dennoch kräftig Auftrieb: Die Wahrscheinlichkeit für eine Anpassung kletterte in den vergangenen Tagen von unter zehn auf aktuell rund 34 Prozent. Dennoch ist ein Zinsschritt eher nicht zu erwarten: Im Vorfeld des Brexit-Referendums am 23. Juni dürfte die Nervosität an den Märkten bereits deutlich steigen. In so einem Umfeld wird die Fed kaum größere Risiken eingehen.

“In den kommenden Wochen dürften daher die US-Konjunkturdaten noch eingehender geprüft werden und die alte Logik “Starke Konjunkturdaten – fallende Aktienkurse ” könnte im Hinblick auf eine mögliche US-Zinserhöhung wieder zum Tragen kommen. Spannend ist auch der Blick auf den Euro. Sollte die Gemeinschaftswährung zum US-Dollar weiter an Boden verlieren, könnte dies in den nächsten Wochen auch als Argument für DAX-Aktien mit hohem Exportanteil gewertet werden. Wir stellen daher eine bunte Mischung an Investmentideen vor.

Discount-Zertifikate:

VW – US7K2KPlus 3 Prozent – halten

Deutsche Bank – UT9X84unverändert – halten

Bayer – US5EJR  - Plus 8 Prozent – Gewinne mitnehmen

Memory-Express:

Bayer – SE4ZUVPlus 5 Prozent – halten

DaimlerSE4ZTPPlus 5 Prozent – halten

Barrick Gold – SG35VWPlus 6 Prozent – halten

Commerzbank – SE3W61Minus 2 Prozent – halten

Inline-Optionsscheine auf Brent und WTI

Brent – SE4GEM - Plus 83 Prozent – Gewinne komplett mitnehmen

WTI – SE40T8 -  Plus 60 Prozent – Gewinne komplett mitnehmen

Langfristige Call-Optionsscheine

Daimler – US24RWMinus 80 Prozent – halten

Bayer – TD1CD4Plus 8 Prozent – halten oder Gewinne mitnehmen

Themen: Invest, Bayer, Daimler


Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Barrick Gold, Daimler, Bayer – Investmentideen im Rückblick

“An den Börsen rechnete zuletzt kaum noch ein Anleger mit einer Zinsanhebung in den kommenden Monaten.” – so haben wir unsere Investmentideen im Mai eingeleitet und man könnte weitere Passagen des Beitrags ohne Anpassung erneut …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel