Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,93 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,76 % Öl (Brent)-2,22 %

Lufthansa Etwas mehr Luft

15.09.2016, 13:54  |  2326   |   |   

In einem wenig berauschenden Marktumfeld erging es der Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) am Donnerstag besonders schlecht. Die Papiere der Kranich-Airline rutschten mit deutlichen Verlusten an das DAX-Ende.

Lufthansa hat derzeit mit verschiedenen Problemen zu kämpfen. Neben dem Konzernumbau und den Tarifstreitigkeiten, insbesondere mit den Piloten, kommen die geopolitischen Unsicherheiten und ein rückläufiges Preisumfeld hinzu. Die Analysten bei Credit Suisse sehen vor allem die Langstrecke sehr kritisch. Aus diesem Grund bleibt es bei der „Underperform“-Einschätzung für die Lufthansa-Aktie, während das Kursziel sogar von 10,30 auf 8,50 Euro nach unten gefahren wurde.

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Trotz der schlechten Stimmung, die sich zuletzt rund um den größten europäischen Luftfahrtkonzern breitgemacht hat, dürften Anleger einige übriggebliebene positive Aspekte ausgemacht haben. Mit einem 2017er-KGV von knapp unter 5 ist das Papier extrem günstig. Außerdem scheinen die Ölpreise erst einmal niedrig zu bleiben, was dem Unternehmen in einer schwierigen Phase Luft verschafft.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

Wertpapier: Lufthansa


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Lufthansa Etwas mehr Luft

In einem wenig berauschenden Marktumfeld erging es der Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) am Donnerstag besonders schlecht. Die Papiere der Kranich-Airline rutschten mit deutlichen Verlusten an das DAX-Ende.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel