Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,53 % EUR/USD-0,50 % Gold-0,89 % Öl (Brent)-2,62 %
US-Anleihen finden keine gemeinsame Richtung
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen finden keine gemeinsame Richtung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.09.2016, 21:30  |  671   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nach überwiegend enttäuschenden Konjunkturdaten keine gemeinsame Richtung gefunden. Knappen Gewinnen bei Papieren mit kurzen Laufzeiten stand ein deutliches Minus bei 30-jährigen Langläufern gegenüber. Derweil profitierte die Wall Street sichtbar von den weiter schwindenden Aussichten auf eine Leitzinserhöhung der US-Notenbank Fed in der kommenden Woche.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte und rentierten mit 0,73 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 2/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,19 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verloren hingegen 3/32 Punkte auf 98 3/32 Punkte und rentierten mit 1,71 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren büßten 20/32 Punkte auf 94 4/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,48 Prozent./gl/he



Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

US-Anleihen finden keine gemeinsame Richtung

US-Staatsanleihen haben am Donnerstag nach überwiegend enttäuschenden Konjunkturdaten keine gemeinsame Richtung gefunden. Knappen Gewinnen bei Papieren mit kurzen Laufzeiten stand ein deutliches Minus bei 30-jährigen Langläufern gegenüber. …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel