DAX-0,21 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-4,88 %
Marktkommentar: MAINFIRST MARKTKOMMENTARE – JULI 2016
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar MAINFIRST MARKTKOMMENTARE – JULI 2016

Nachrichtenquelle: Asset Standard
18.08.2016, 00:00  |  71   |   |   

Angesichts der Berichterstattung der Unternehmen über das 2.Quartal traten die politischen Sorgen an den Aktienbörsen in den Hintergrund. Kursverluste aufgrund des Brexit-Votums konnten im Juli wettgemacht werden. Aussagen der EZB und der Bank of …

MainFirst Absolute Return Multi Asset & MainFirst Global Equities

Angesichts der Berichterstattung der Unternehmen über das 2.Quartal traten die politischen Sorgen an den Aktienbörsen in den Hintergrund. Kursverluste aufgrund des Brexit-Votums konnten im Juli wettgemacht werden. Aussagen der EZB und der Bank of England, im Notfall stabilisierend auf die Finanzmärkte einzuwirken, halfen negative Folgewirkungen des Brexit einzudämmen. Die abwartende Haltung von EZB, FED und Bank of England, die die Leitzinsen unverändert ließen, wirkte zunächst beruhigend. Trotzdem verläuft die konjunkturelle Wachstumsdynamik weiterhin schwach. So wurden mit einem annualisierten BIP-Wachstum im zweiten Quartal von 1,2% für die USA und 0,3% für die Eurozone die Erwartungen einer
Belebung in den etablierten Volkswirtschaften enttäuscht. China verzeichnete dagegen mit Hilfe von fiskal- und geldpolitischen Stimuli eine Verbesserung der Industrieproduktion und ein BIP-Wachstum von 6,7%.

Die Entwicklung bei Öl zeigte sich schwach, nachdem die Produktion bei Preisen von über 50 USD pro Fass erneut ausgeweitet wurde. Somit scheint das Erholungspotential für Öl zunächst limitiert. Gold konnte im Gegenzug vom Umfeld negativer Zinsen profitieren und wurde von Finanzinvestoren stark nachgefragt.

Der Euro blieb gegenüber dem US-Dollar unverändert bei 1,11 USD

Lesen Sie hier den vollständigen Kommentar

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Mehr zm Thema
EuroÖl


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel