Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,09 % EUR/USD-0,08 % Gold0,00 % Öl (Brent)-1,54 %
Marktkommentar: MAINFIRST MARKTKOMMENTARE – JULI 2016
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar MAINFIRST MARKTKOMMENTARE – JULI 2016

Nachrichtenquelle: Asset Standard
18.08.2016, 00:00  |  13   |   |   

Angesichts der Berichterstattung der Unternehmen über das 2.Quartal traten die politischen Sorgen an den Aktienbörsen in den Hintergrund. Kursverluste aufgrund des Brexit-Votums konnten im Juli wettgemacht werden. Aussagen der EZB und der Bank of …

MainFirst Absolute Return Multi Asset & MainFirst Global Equities

Angesichts der Berichterstattung der Unternehmen über das 2.Quartal traten die politischen Sorgen an den Aktienbörsen in den Hintergrund. Kursverluste aufgrund des Brexit-Votums konnten im Juli wettgemacht werden. Aussagen der EZB und der Bank of England, im Notfall stabilisierend auf die Finanzmärkte einzuwirken, halfen negative Folgewirkungen des Brexit einzudämmen. Die abwartende Haltung von EZB, FED und Bank of England, die die Leitzinsen unverändert ließen, wirkte zunächst beruhigend. Trotzdem verläuft die konjunkturelle Wachstumsdynamik weiterhin schwach. So wurden mit einem annualisierten BIP-Wachstum im zweiten Quartal von 1,2% für die USA und 0,3% für die Eurozone die Erwartungen einer
Belebung in den etablierten Volkswirtschaften enttäuscht. China verzeichnete dagegen mit Hilfe von fiskal- und geldpolitischen Stimuli eine Verbesserung der Industrieproduktion und ein BIP-Wachstum von 6,7%.

Die Entwicklung bei Öl zeigte sich schwach, nachdem die Produktion bei Preisen von über 50 USD pro Fass erneut ausgeweitet wurde. Somit scheint das Erholungspotential für Öl zunächst limitiert. Gold konnte im Gegenzug vom Umfeld negativer Zinsen profitieren und wurde von Finanzinvestoren stark nachgefragt.

Der Euro blieb gegenüber dem US-Dollar unverändert bei 1,11 USD

Lesen Sie hier den vollständigen Kommentar

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.

Themen: Öl, Euro, Wachstum


Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Marktkommentar MAINFIRST MARKTKOMMENTARE – JULI 2016

Angesichts der Berichterstattung der Unternehmen über das 2.Quartal traten die politischen Sorgen an den Aktienbörsen in den Hintergrund. Kursverluste aufgrund des Brexit-Votums konnten im Juli wettgemacht werden. Aussagen der EZB und der Bank of …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel