Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,61 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,46 %

Apple und Barrick Gold – Charts versprechen einiges…

Gastautor: Daniel Saurenz
20.09.2016, 09:00  |  580   |   |   

Apple_BerlinMonatelang war Apple charttechnisch mausetot. Es tat sich gar nichts, doch dann erwachte der Titel dank des Ausverkaufs beim iPhone 7. Uns liegt eine Studie von Morgan Stanley vor, die wir im Webinar einmal diskutieren werden. Technisch ist der Ausbruch nach oben erfolgt, auch bei Gold wird es dank Janet Yellen wieder spannend. Ohnehin wird Gold nur dann gedrückt, wenn die verwirrte zweite Reihe der Notenbanker mal wieder in die Presse will und über Zinserhöhungen fabuliert.

Albern, aber es reicht oftmals, um den Dollar kurz zu stärken und Gold zu schwächen. Wer den Gold-Chart – hier mit Apple zu sehen – betrachtet, kann Barrick Gold quasi mit Hebel darüber legen. Auch Öl ist extrem spannend, dank Volatilität sind da prima Konditionen bei vergleichsweise defensiven Inlinern drin. Auf Öl, Apple, Barrick und auch Silber haben wir Investmentideen parat – hier eine schöne Auswahl.

Barrick Gold:

Discount Call PB543M -  / Inliner SE59Q1

Brent und WTI Inliner:

SE669F und SE58D6 sowie DL2XSZ

Apple:

Discount-Calls: PB7LEC oder PB2VHC

Silber-Call: GL84RG

webinareWebinare bis zur FED-Sitzung:

Dienstag, 20.09, 18 Uhr: Euer Egmond – frisch aus der Sommerpause - Hier gehts zur Anmeldung…

Dienstag, 20.09, 19 Uhr: Heißer Herbst in Sicht: Fed-Sitzung und weitere Risiken - Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 21.09, 18 Uhr: Die Finanzmarktrunde – Hier gehts zur Anmeldung…



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Apple und Barrick Gold – Charts versprechen einiges…

Monatelang war Apple charttechnisch mausetot. Es tat sich gar nichts, doch dann erwachte der Titel dank des Ausverkaufs beim iPhone 7. Uns liegt eine Studie von Morgan Stanley vor, die wir im Webinar einmal diskutieren werden. Technisch ist der …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel