Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX+0,96 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,40 %

DAX „Pull Back“-Bewegung setzt sich fort

21.09.2016, 08:44  |  316   |   |   

TraderdailyvideoDer DAX konnte sich erneut behaupten. Dennoch warten viele Anleger weiter auf die Fed-Entscheidung am heutigen Abend. Charttechnisch bleibt es derweil spannend. Die Analysten bei der DZ BANK weisen auf die formationstechnisch Angeschlagenheit des DAX hin. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Formationstechnisch bleibt der Index angeschlagen. Hier stellt sich eine abgeschlossene „Doppeltop“ bzw. „M-Formation“ dar. Auf dieser Basis ist lediglich mit einer Aufwärtsreaktion und nicht mit dem Beginn eines neuen aufwärts gerichteten Trendimpulses zu rechnen. Nach dem Abschluss der laufenden Stabilisierung sollte sich mit Blick auf die „Doppeltop“-Formation ein weiter gehendes Mindestrückschlagsrisiko ergeben, das bis 10.080 Punkte (Spiegelung der Höhe des Kursmusters an die Durchbruchstelle nach unten) bzw. die 200 Tage-Linie (akt. 10.020 Pkt.) reicht.“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: dieboersenblogger.de

Wertpapier: DAX


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

DAX „Pull Back“-Bewegung setzt sich fort

Der DAX konnte sich erneut behaupten. Dennoch warten viele Anleger weiter auf die Fed-Entscheidung am heutigen Abend. Charttechnisch bleibt es derweil spannend. Die Analysten bei der DZ BANK weisen auf die formationstechnisch Angeschlagenheit des DAX hin.

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel