DAX+0,46 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %
Marktkommentar: Union Marktausblick: Neue Wege zum Ertrag
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Union Marktausblick: Neue Wege zum Ertrag

Nachrichtenquelle: Asset Standard
21.09.2016, 00:00  |  749   |   |   

Das Brexit-Votum in Großbritannien und weiterhin historisch niedrige Zinsen. Vor diesem Hintergrund fragen viele Anleger, wie sich die Weltwirtschaft im zweiten Halbjahr 2016 entwickeln wird und wie sich in diesem Umfeld Erträge erzielen lassen. Jens Wilhelm, Mitglied des Vorstands von Union Investment, erläutert, welche Herausforderungen und Chancen die kommenden Monate bestimmen.

Vieles wird von den Entwicklungen in den USA und China abhängen. Dabei sieht Wilhelm die USA, wenn auch mit verringertem Tempo, weiterhin als Wachstumsmotor. Für China als die andere große Volkswirtschaft ist die Entwicklung weniger vorhersehbar. Es wäre durchaus möglich, dass im Reich der Mitte in diesem Jahr wieder ein starkes Wachstum in der Größenordnung von sieben Prozent erzielt wird. Skeptisch sieht er allerdings die hohe Verschuldung der chinesischen Volkswirtschaft.

Insgesamt rechnet Jens Wilhelm in diesem Jahr global gesehen mit mäßigem und im Ausblick auf 2017 sogar mit weniger Wachstum. Besorgniserregend ist dabei, dass die Notenbanken kaum mehr Spielraum für Zinssenkungen haben, um der Wirtschaft nennenswerte Impulse zu geben. Dies trifft mit einer Situation zusammen, in der auch Unternehmen zu wenig investieren und Verbraucher zu wenig konsumieren. Damit bleiben auch von dieser Seite wichtige Konjunkturimpulse aus.

In dieser von niedrigen Wachstumserwartungen geprägten Situation sieht Wilhelm auch die Kapitalmärkte gefangen. Sie entwickeln sich in den kommenden Monaten eher seitwärts, erwartet der Börsenexperte. Das bedeutet für Anleger, dass sie über ihre bisherigen Konzepte nachdenken müssen. Aussichtsreiche Ertragsmöglichkeiten bestehen, wenn Investitionen über viele Anlageklassen und -strategien gestreut und dadurch auch Ertragsquellen erschlossen werden, die unabhängig von den Kapitalmärkten sind. Das erfordert sehr viel Erfahrung, aber auch Flexibilität und ein aktives Management.

Sehen Sie hier den Film mit Jens Wilhelm, Vorstand bei Union Investment, zum Marktausblick

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel