Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,28 % EUR/USD+0,30 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,32 %

Apple – Analysten werden positiver

Gastautor: Daniel Saurenz
22.09.2016, 06:00  |  429   |   |   

AppleSo schnell kann das gehen. Noch vor Wochen waren die Analysten bei Apple gesammelt in einer Spanne zwischen grob 105 und 115 Dollar unterwegs als Kursziel. Nun wagt sich die UBS etwas hervor. Sie hat das Kursziel für Apple nach der Markteinführung neuer Smartphones von 115 auf 127 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Das Interesse am iPhone 7 dürfte zwar das für das iPhone 6 nicht erreichen, aber größer als das Interesse am 6s sein, schrieb Analyst Steven Milunovich in einer Studie. Er habe seine Schätzungen für die Zahl von iPhone-Besitzern, die sich nun ein neues Gerät zulegen dürften, ebenso erhöht wie seine Gewinnschätzung für 2017.

Wir werden dies am Donnerstag Abend eben im Webinar Opernturm Live mal genau beleuchten, uns die Perspektiven für Apple ansehen. Natürlich ist auch die Notenbanksitzung in den USA Thema. Die Zinspolitik beeinflußt auch aktive Anleger und für die beginnt bald die nächste Reihe des Trading Masters.

Sie können sich alles Wissenswerte dazu hier ansehen, es gehört unserer Ansicht nach zu einem wirklich spannenden Börsenspiel, wobei das Masters sehr edukativen Character hat. Sie werden an dieser Stelle sowie auf Facebook auch immer wieder Hinweise zu besonderen Webinaren und Aktionen des TM finden, wir wünschen schonmal viel Spaß.

apple

Apple

Ehe es heute Abend im Webinar also um Yellen, Trump und Apple geht – unter anderem – hier schon einmal einige Anlagepapiere auf Apple sowie ein Überblick zur Relativen Stärke-Liste im DAX, die wir als Handwerkszeug gerade für die aktiven Trader auch oft nutzen. Dass die Deutsche Banknk sich Richtung letzten Platz vorarbeitet, hatten wir Ihnen zuletzt erläutert. Auffällig übrigens – am Mittwoch Morgen erholten sich die Banktitel europaweit, von BNP über Santander bis Commerzbank, die Deutsche Bank – hier unsere Analyse -  allerdings blieb zurück. Ein auch im Branchenvergleich bitteres Zeichen. Jetzt muss die Unterstützung im Kurs aus dem Sommer wirklich halten, sonst sieht es mehr als mau aus.

Unsere  Produkte auf Apple:

Discount-Calls: PB7LEC oder PB2VHC

Turbo-Bull: CF4Q3X

Memory-Express: SG7DK4

Die aktuellen Top-10:

Name Kurs %Änd. RSL
SLM SOLUTIONS GRP AG 42,08 -0,048 1,455
SILTRONIC AG NA O.N. 22,2 -3,499 1,277
DIALOG SEMICOND. LS-,10 34,75 1,906 1,142
S+T AG (Z.REG.MK.Z.)O.N. 9,449 1,275 1,14
KION GROUP AG 56,17 0,7 1,12
RIB SOFTWARE AG NA 10,85 0,046 1,118
DRILLISCH AG O.N. 42,8 0,931 1,113
ZALANDO SE 36,385 2,71 1,098
EVOTEC AG O.N. 4,674 0,343 1,096
HELLA KGAA HUECK+CO. O.N. 37,03 -1,121 1,088
ZurückWeiter

 

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

  Die zehn Verlierer:

Name Kurs %Änd. RSL
E.ON SE NA O.N. 6,31 -1,988 0,736
SMA SOLAR TECHNOL.AG 28,565 -1,364 0,765
WACKER CHEMIE O.N. 73,18 -1,75 0,89
DEUTSCHE BANK AG NA O.N. 11,255 -3,803 0,9
KRONES AG O.N. 81,46 -0,15 0,91
STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 5,068 0,138 0,912
MORPHOSYS AG O.N. 36 -0,566 0,927
K+S AG NA O.N. 17,48 -1,215 0,94
HUGO BOSS AG NA O.N. 50,12 -0,54 0,95
STROEER SE + CO. KGAA 40,09 -2,22 0,954

 

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.


Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Apple – Analysten werden positiver

So schnell kann das gehen. Noch vor Wochen waren die Analysten bei Apple gesammelt in einer Spanne zwischen grob 105 und 115 Dollar unterwegs als Kursziel. Nun wagt sich die UBS etwas hervor. Sie hat das Kursziel für Apple nach der …

Die Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Abbrechen

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel