DAX+1,45 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,38 % Öl (Brent)-0,57 %

Aktien Frankfurt Eröffnung DAX schaukelt mal wieder hoch – Deutsche Bank holt Luft

Gastautor: Jochen Stanzl
28.09.2016, 09:45  |  717   |   |   

Dass die Inanspruchnahme von Staatshilfen bei der Deutschen Bank zu keiner Zeit ein Thema war, hilft der Aktie und auch dem Deutschen Aktienindex heute Morgen kurzfristig auf die Sprünge. Von einer Trendwende kann aber nicht die Rede sein. Die Klage der US-Justiz ist immer noch anhängig – bis zu einem Urteil werden vermutlich Jahre vergehen. Eine lange Zeit für die Börse, in der die Aktie wahrscheinlich am Boden liegen wird.

Das was wir jetzt an den Aktienmärkten sehen, ist Volatilität. An einem Tag geht es rauf, am anderen wieder runter. Unter dem Strich bleibt nichts als eine Seitwärtsbewegung. Es ist ein Trading-Markt. Die Kursgewinne von heute können morgen bei entsprechender Nachrichtenlage wieder verfallen. Diese Schaukelbörse kann gut und gerne noch bis in den Oktober anhalten. Auch saisonal betrachtet herrscht an den Börsen gerade ein etwas raueres Klima.

Wertpapier: DAX


Verpassen Sie keine Nachrichten von Jochen Stanzl

Jochen Stanzl ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets in Frankfurt. Davor war er über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel