DAX+0,33 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+1,29 %

Exxon Mobil Gelingt jetzt eine Rally?

29.09.2016, 13:10  |  475   |   |   

Im gestrigen Handel machten noch Gerüchte um eine Ölmengenfördergrenze die Runde und katapultierten den Rohölpreis um mehr als sechs Prozent in die Höhe. Nach Angaben des iranischen Ölministers hat sich die OPEC nun ganz klar auf eine Obergrenze verständigt, was den Ölförderern wie beispielshalber Exxon Mobil in die Karten spielen dürfte.

Wie der iranische Ölminister Bijan Namdar Zanganeh bekannt gab, hat sich die OPEC erstmals seit 2008 auf eine Obergrenze bei der Ölförderung verständigt und will bereits ab November die Produktion nach vorläufigen Zahlen auf 32,5 bis 33,0 Millionen Barrel pro Tag eingrenzen. Aktuell liegt die Förderquote etwa 750.000 Barrel höher - aber auch die gesunkenen Rohöllagerbestände in den USA gaben dem Preis Aufschwung. Um länderspezifische Produktionslimits festzulegen, wird eine Kommission eingerichtet.

Dem Wertpapier von Exxon Mobil kam die Nachricht gerade recht, denn innerhalb des kurzfristigen Abwärtstrendkanals seit den Zwischenhochs aus Mitte Juli gelang nun an der wichtigen Schlüsselstelle bei grob 82,65 US-Dollar eine Trendwende. Sollte sich die positive Grundstimmung der Investoren also weiter fortsetzen, wäre ein Anstieg über den kurzfristigen Abwärtstrendkanal denkbar und dürfte im weiteren Verlauf ein Folgekaufsignal zur Folge haben, welches bestens auf der Oberseite nachgehandelt werden kann und dadurch sehr gute Rendite-Chancen bietet. Aber auch der seit Mitte 2015 bestehende Aufwärtstrendkanal sollte hierdurch weiter fortgesetzt werden und erlaubt es dem Wertpapier von Exxon Mobil womöglich noch an die aktuellen Jahreshochs anzuknüpfen.

stoppkurs

stoppkurs

Ausbruch steht noch aus

Damit aber weiteres Aufwärtspotential freigesetzt werden kann, muss die Aktie des Ölförderers erst noch über den kurzfristigen Trendkanal, sowie die Marke von mindestens 87,70 US-Dollar ansteigen, erst dann steigt die Wahrscheinlichkeit für einen weiteren Kursschub bis zunächst 90,09 US-Dollar deutlich an. Darüber dürften schließlich die Jahreshochs bei 95,55 US-Dollar in den engeren Fokus der Anleger rücken und erlaubt es Anlegern sich auf der Long-Seite über das Turbo Bull Optionsschien (WKN: HU1QFT) zu positionieren.

Solange aber noch kein nachhaltiger Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrendkanal vollzogen worden ist, bestehen allgegenwärtig Rückfallrisiken zurück auf das Kursniveau von 85,00 US-Dollar. Sollten sich an dieser Stelle nicht genügend Käufer einfinden, so muss mit einem weiteren Kursrückgang auf die markante Horizontalunterstützung um 82,65 US-Dollar gerechnet werden. Damit würde sich der bestehende Abwärtstrend um einige Wochen verlängern und womöglich noch zu einem Test des seit Mitte 2015 bestehenden übergeordneten Trendkanals um rund 80,00 US-Dollar führen. Spätestens an dieser Stelle muss Exxon Mobil wieder zur Oberseite abdrehen, damit kein größeres Verkaufssignal entsteht.

 

Exxon Mobil (Wochenchart in US-Dollar):

Aufwärtstrend Aktie  
 Exxon Mobil steigende Kurse Kaufssignal Trendwende kurzfristig Erholung Ausbruch OPEC Boerse Daily

Unterstützungen: 86,08; 85,58; 84,62; 83,45; 82,29; 81,99 US-Dollar

Widerstände: 87,23; 88,94; 89,37; 90,09; 92,07; 93,12 US-Dollar

 

Strategie: Direkte Long-Chance auf aktuellem Kursniveau möglich

Mit dem noch bis Mitte Dezember laufenden Turbo Bull Optionsschien (WKN: HU1QFT) können risikobereite Anleger mit einer Rendite von bis zu 102 Prozent rechnen, sofern der Basiswert Exxon Mobil das Zwischenhoch bei 95,55 US-Dollar erreicht. Versehen mit einer Knock Out-Schwelle bei 80,00 US-Dollar können volatile Kursschwankungen ganz gut abgefangen werden. Stopps sollten bei einem direkten Long-Einstieg zunächst aber nicht höher als 82,50 US-Dollar gemessen am Basiswert angesetzt werden.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: HU1QFT
  Akt. Kurs: 0,67 - 0,75 Euro
  Basispreis:
80,00 US-Dollar
  KO-Schwelle: 80,00 US-Dollar
  Laufzeit: 14.12.2016
 
 
  Typ: Turbo Long
  Emittent: HVB / Uni Credit
  Basiswert Exxon Mobil
  Kursziel: 95,55 US-Dollar
  Kurschance: 102 %
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UniCredit Bank AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier: Exxon Mobil

Themen: HVB, Dollar, Öl, OPEC


Verpassen Sie keine Nachrichten von Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
07.11.