DAX+1,05 % EUR/USD-0,45 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,39 %

Deutsche Bank, Commerzbank – Hebel für den Turnaround

Gastautor: Daniel Saurenz
02.10.2016, 10:00  |  1487   |   |   

frankfurt_bo%cc%88rseTagelang war es verwunderlich – die Volatilität und damit die Angstprämien beim DAX lagen am Boden während die Prämien für Bankaktien, allen voran Deutsche Bank, nach oben schossen. Mittlerweile hat die Bankenlandschaft den DAX infiziert. Die Deutsche Bank hat zwar am Freitag einen spektakulären Turnaround hingelegt, die Sorgen sind jedoch auch branchenspezifisch und könnten daher schnell wieder auffrischen.

Sollte die Bankenkrise in der ersten Oktoberwoche nicht eingedämmt werden, könnte sie sich wieder verschärfen. Womöglich ist die Politik um Angela Merkel hierzulande und Mario Draghi auf Seiten der EZB schneller gefordert als ihnen lieb ist. Denn eines muss klar sein – die Spekulanten vor allem aus den USA und UK werden aus altruistischen Motiven kaum von ihren Attacken auf die Deutsche Bank ablassen.

FrankfuEine Bank braucht Vertrauen und Solidität. Geht eines verloren, kann sich eine Lawine wie zu Zeiten der Lehman-Krise ergeben, die niemand gebrauchen kann. Ungeachtet aller Fehler und Versäumnisse stehen viele Banken besser und solider da als 2008. Es wäre ein Desaster, würde ein Mix aus Spekulation und Vertrauensverlust die aufgrund der Niedrigzinsen ohnehin schwierige Lage weiter zuspitzen.

Für den Gesamtmarkt bedeutet dies – die Börsenampeln stehen auf gelb. Nicht eingepreist sind dabei mögliche Enttäuschungen in der kommenden US-Berichtssaison oder die Unklarheit über die Präsidentschaft in den USA. Denn auch die Frage Trump oder Clinton könnte weiter für Unruhe sorgen. Mit der Entspannung am Markt ist es vorbei, die ruhigen Sommermonate seit dem Brexit waren trügerisch und es hat lange gedauert, bis sich diese Erkenntnis in den Kursen niedergeschlagen hat.

Unsere Investmentideen:

Langfristige Capped-Bonus Zertifikate auf den DAX:

CD7U5K , VN266V oder PB8C16

… Bayer – CX6ERH

und Allianz – UT856L

Nach dem Opec-Deal:

Duo Memory Express Zertifkat auf Total and Royal Dutch Shell – SG9Y5G

Discount-Zertifikate:

Commerzbank – TD55ZF

Deutsche Bank – CX2LQC

K+SUW3U2Y

SMA Solar – UW3XBU

Für Optimisten, die nach Freitag an ein Comeback der Deutschen Bank glauben:

Discount-Call – PB9D1Z

Mini-Bull – PB5CTP



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel