DAX+1,54 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,25 %

BASF Das hat geklappt!

04.10.2016, 08:08  |  691   |   |   

BASF (WKN: BASF11 / ISIN: DE000BASF111) konnte sich letzte Woche 500 Mio. Euro durch die Platzierung einer neuen Anleihe sichern. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis Oktober 2031 und einen Kupon von 0,875%. Damit hat sich das Chemieunternehmen langfristig (15 Jahre) eine halbe Milliarde zu weniger als einem Prozent Zinsen gesichert. Das kann sich sehen lassen.

BASF-Chart: finanztreff.de

BASF-Chart: finanztreff.de

Zudem hat BASF bei der Anleihe die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung eingebaut, wenn es sehr gut laufen sollte. Dann müsst zwar eine kleine Prämie gezahlt werden, doch dafür ist finanzielle Flexibilität da.

Diese Platzierung der Anleihe war nicht selbstverständlich. Schauen wir z.B. auf die Lufthansa, die ebenfalls eine eigene Anleihe im Volumen 500 Mio. Euro platzieren wollte – dies gelang nicht, die Platzierung wurde abgebrochen, siehe gestrige Ausgabe von „Vaupels Klartext“ (kostenlos zugänglich unter www.vaupels-boersenwelt.de, Punkt „Archiv“).

Bei BASF hingegen ging alles rund. Gibt es einen speziellen Zweck, für den BASF das Geld haben möchte? Wer weiß – vielleicht erfahren wir am 27. Oktober mehr. Denn dann steht bei BASF die Veröffentlichung der Zahlen zum 3. Quartal auf der Agenda.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Habe täglich den Tod vor Augen; das wird dich vor kleinlichen Gedanken und vor maßlosen Begierden bewahren.“ – Epiktet

Michael VaupelEin Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Bildquelle: Michael Vaupel / dieboersenblogger.de

Themen: Laufzeit, Euro, Invest


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel