DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Warum JinkoSolar im September um 14 % eingebrochen ist

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
10.10.2016, 15:00  |  519   |   |   
Foto: Pixabay, jniittymaa0

Was passiert ist

Die Aktien des Solarpanelherstellers JinkoSolar Holding (WKN:A0Q87R) fielen im September um 14,5 %, als der ganze Solarbereich quer durch die Bank Verluste zu verbüßen hatte.

Und weiter?

Die schlechten Nachrichten für die Hersteller von Solarpanelen sind, dass die Preise in der zweiten Jahreshälfte 2016 weiter eingebrochen sind. Sie liegen jetzt bei etwa 0,40 US-Dollar pro Watt oder sogar noch niedriger. Das ist ein Niveau, bei dem nur wenig Marge übrig bleibt, womit Hersteller wie JinkoSolar noch Profit machen könnten.

JinkoSolar hat im zweiten Quartal Nettoeinnahmen von 42,1 Millionen US-Dollar generiert. Das entspricht einer Nettomarge von etwa 2,5 Cent pro Watt. Die ganzen Solarpanele werden für etwa 0,52 US-Dollar pro Watt verkauft. Ein Einbruch von etwa 20 % oder mehr bei den Preisen auf 0,40 US-Dollar würde dem Unternehmen massive Verluste im dritten Quartal 2016 einbringen.

Wie geht’s jetzt weiter?

Die Solarindustrie befindet sich gerade in einer schwierigen Phase, da das Angebot größer ist als die Nachfrage. 2012 hatten die Hersteller von Solarpanelen schon finanzielle Probleme und auch dieses mal werden einige davon ihre Betriebe schließen müssen. JinkoSolar hat gute Überlebenschancen, wie die anderen großen Hersteller auch. Aber ohne wirkliche technologische Differenzierungen erwarte ich nicht, dass das Unternehmen große Preissetzungsmacht hat, wenn die Preise weiter fallen.

Es wird ein Kampf um jedem Kunden sein und es würde mich nicht überraschen, wenn sich die Verluste in den nächsten Quartalen häufen würden. Als Investor sollte man sich die Bilanzen ansehen, denn dort sieht man als erstes, was die Probleme für die Hersteller sind. Wenn die Banken nicht mehr willens sind, sie finanziell zu unterstützen, dann könnte das zu einem richtig großen Problem werden. Aber aktuell ist dieser Preisrückgang nur eine Quelle weiterer Spekulation bezüglich zukünftiger Probleme und darüber hinaus ist es auch ein Anzeichen, dass JinkoSolar schon heute Probleme haben könnte.

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Travis Hoium auf Englisch verfasst und wurde am 06.10.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.

Themen: Dollar, Invest, Preise


Verpassen Sie keine Nachrichten von The Motley Fool

Die Mission von The Motley Fool ist: Der Welt zu helfen, besser zu investieren. Fool.de zeigt den Menschen, bessere finanzielle Entscheidungen zu treffen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Fool.de Kommentare und Tipps zum Aktienmarkt, allgemeinen Investmentthemen und Investitionsmöglichkeiten. The Motley Fool ist Verfechter des Shareholder Value und setzt sich unermüdlich für den individuellen Investor ein.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.11.