DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Lufthansa Kurze Verschnaufpause

11.10.2016, 14:21  |  664   |   |   

Während sich der DAX am Dienstag nur wenig bewegt zeigte, konnte die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) deutliche Kursgewinne verbuchen. Dabei hatte die Kranich-Airline zur Abwechslung gute Nachrichten parat.

Europas größter Luftfahrtkonzern konnte im September 5,2 Prozent mehr Passagiere als im entsprechenden Vorjahresmonat befördern. Seit Jahresbeginn 2016 steht ein Plus von 1,1 Prozent auf knapp 84 Millionen Fluggäste zu Buche. Allerdings hängt der jüngste Anstieg auch damit zusammen, dass im Vorjahr Streiks die Performance belastet und somit für ungewöhnlich niedrige Vergleichswerte gesorgt hatten. Zudem musste man sich erneut mit einer schwächeren Auslastung zufriedengeben, während der Preisverfall ebenfalls anhält.

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Am Dienstag konnten Lufthansa-Anleger etwas durchatmen. Eine generelle Wende zum Guten scheint jedoch nicht in Sicht zu sein. Schließlich muss das Management mit vielen Herausforderungen fertig werden. Dabei könnten nach den jüngsten Ereignissen rund um die OPEC selbst die niedrigen Ölpreise als Entlastungsfaktor wegfallen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: dieboersenblogger.de

Wertpapier: Lufthansa


Verpassen Sie keine Nachrichten von Die Börsenblogger

Christoph Scherbaum M.A. und Diplom-Betriebswirt Marc Schmidt sind die Gründer von dieboersenblogger.de. Der Social-Börsenblog wurde Ende 2008 im Zeichen der Finanzkrise von den zwei Finanzjournalisten gegründet und hat sich seither fest in der Börsenmedienlandschaft etabliert. Heute schreibt ein gutes Dutzend Autoren neben Christoph Scherbaum und Marc Schmidt über Aktien, Geldanlage und Finanzen. Weitere Informationen: www.dieboersenblogger.de.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

Ach Ihr Armen mit Euren Sorgen,

zum Preisdruck, es ist doch wohl klar, dass niedrigere Kerosinpreise nicht zu höheren Flugpreisen führen sondern eher zu niedrigeren.
Auch der Passagier soll ja schließlich auch etwas von fallenden Ölpreisen haben un dnicht nur die Fluggesellschaft.

Und wenn dann die Ölpreise wieder steigen, dann werden auch die Flugpreise wieder anziehen.
Der Kurs der LH Aktie stand 2014 bei 20 E als der Ölpreis bei 100 Dollar stand.
Der Kurs der LH ist nicht an den Ölpreis angebunden, solange wegen eines überhöhten Ölpreises nicht die Passagierzahlen generell einbrechen.

Sagt doch mal etwas zum Gewinn der LH, den Ihr für 2016 erwartet.
Damit wäre mir mehr gedient.
Denn ich bin ein ausgemachter Anhänger der KGV-Betrachtung.
Die Dividendenrendite interessiert mich auch noch brennend.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors