DAX+1,79 % EUR/USD-1,40 % Gold-0,26 % Öl (Brent)+1,59 %

K+S, Lufthansa und Vonovia – satte Renditen mit den “Loosern”

Gastautor: Daniel Saurenz
13.10.2016, 11:30  |  1138   |   |   

Ryanair_Lufthansa_AirlineK+S wirft die Charttechnik, die Lufthansa die Regel, das man sie spätestens bei 8,50 Euro stets kaufen sollte und Vonovia die Hoffnung auf eine doch nicht eintretende Zinswende in den Ring. Mit diesen Argumenten könnten Anleger umgehen, die die jüngst stark unter Druck stehenden Aktien indirekt erwerben wollen und dabei auf Kupons setzen und sich die Volatilität zunutze machen. Denn diese ist beim Trio fast schon erfahrungsgemäß hoch. Unsere Volatilitäts-Liste ist daher auch diese Woche unverzichtbar, ergänzt um den Blick auf die Relative Stärke. Unsere Anlageideen flankieren die Depots, die wir Ihnen in Kurzform ergänzend vorstellen wollen. Das Gastprofil bei Ayondo notiert seit Auflage bei rund plus 35 Prozent – der DAX brachte im Vergleichszeitraum nicht einmal 10 Prozent.

2016 liegt das Favoritendepot auf unserem Portal bei plus 11 Prozent, der DAX unter 0 – wir haben jüngst wie hier zu sehen mit SMA Solar ergänzt und nehmen bei den Inliner immer mal wieder taktisch Teilgewinne mit. Ohnehin funktionieren die Inliner 2016 ebenso wie Bonusse ausgesprochen gut – wenn man nicht zu gierig ist.

Das Defensivdepot -gestartet bei 100.000 Euro – liegt bei knapp 8 Prozent Plus, auch da haben defensive Absicherungsinliner wunderbar geholfen. Mehr zu den Depots gibt es bei uns in den Webinaren. Übrigens – wer investieren möchte und eine Alternative sucht, schaut sich auch einmal das Zertifikat Haak Peformance mit WKN A17TAL an. Es hat den DAX 2016 weit hinter sich gelassen und wir gemanagt vom Team von Haak Daily, mit denen wir uns regelmäßig austauschen und das über eine jahrelange anständige Erfahrung verfügt. Wir können die Jungs guten Gewissens empfehlen.

Unsere Aktienanleihen im Überblick:

REPSOL PB8D30
AIRBUS GROUP PB8Q6D
BILFINGER SE PB8DU3
K+S PB8QV9
LUFTHANSA PB8Q63
NOVO NORDISK PS3X03
VINCI PB8D61
VONOVIA PB8DLN

favodefens

 Die aktuellen Vola-Daten:

impl. Vola
Adidas

26,636

ALLIANZ SE-REG

22,024

BASF SE

22,773

BAYER AG-REG

23,165

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG

26,835

BEIERSDORF AG

19,865

COMMERZBANK AG

45,943

CONTINENTAL AG

28,409

DAIMLER AG-REGISTERED SHARES

25,521

DEUTSCHE BANK AG-REGISTERED

50,308

DEUTSCHE BOERSE AG-NEW

26,089

DEUTSCHE LUFTHANSA-REG

33,040

DEUTSCHE POST AG-REG

21,911

DEUTSCHE TELEKOM AG-REG

20,803

E.ON AG

31,743

FRESENIUS MEDICAL CARE AG &

23,754

FRESENIUS SE & CO KGAA

23,811

HEIDELBERGCEMENT AG

27,058

HENKEL AG & CO KGAA VORZUG

21,516

INFINEON TECHNOLOGIES AG

34,514

PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE

22,980

LINDE AG

26,942

MERCK KGAA

22,864

MUENCHENER RUECKVER AG-REG

20,191

RWE AG

39,226

SAP AG

20,121

SIEMENS AG-REG

21,809

THYSSENKRUPP AG

32,035

VOLKSWAGEN AG-PREF

31,383

VONOVIA SE

21,637

DAX INDEX

18,843

EuroStoxx50:

IBERDROLA SA

15,968

Euro Stoxx 50 Pr

19,527

UNILEVER NV-CVA

19,683

SAP AG

20,121

MUENCHENER RUECKVER AG-REG

20,191

DEUTSCHE TELEKOM AG-REG

20,803

SANOFI

21,114

VIVENDI

21,237

DANONE

21,418

VINCI SA

21,512

AIR LIQUIDE SA

21,630

L’OREAL

21,751

SIEMENS AG-REG

21,809

ALLIANZ SE-REG

22,024

LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUI

22,770

BASF SE

22,773

BAYER AG-REG

23,165

GDF SUEZ

23,581

TOTAL SA

23,704

KONINKLIJKE PHILIPS ELECTRON

24,541

UNIBAIL-RODAMCO SE

24,543

ANHEUSER-BUSCH INBEV NV

24,655

CARREFOUR SA

25,122

CRH PLC

25,168

ALSTOM

25,215

ENI SPA

25,354

FRANCE TELECOM SA

25,432

DAIMLER AG-REGISTERED SHARES

25,521

ENEL SPA

25,624

DEUTSCHE BOERSE AG-NEW

26,089

REPSOL YPF SA

26,221

SCHNEIDER ELECTRIC SA

26,289

COMPAGNIE DE SAINT-GOBAIN

26,524

TELEFONICA SA

27,934

BNP PARIBAS

28,580

ING GROEP NV-CVA

28,941

AXA SA

29,896

CREDIT AGRICOLE SA

30,533

E.ON AG

31,743

ASSICURAZIONI GENERALI

32,300

NOKIA OYJ

32,708

BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTA

32,991

SOCIETE GENERALE

34,188

BANCO SANTANDER SA

34,488

AEGON NV

35,845

RWE AG

39,226

ARCELORMITTAL

39,677

TELECOM ITALIA SPA

40,652

INTESA SANPAOLO

42,356

DEUTSCHE BANK AG-REGISTERED

50,308

UNICREDIT SPA

59,490

impl. Vola

Quelle der Vola-Daten: BNP Paribas



Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel