DAX+0,20 % EUR/USD0,00 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %

Marktgeflüster Hohe Hürden

Gastautor: Markus Fugmann
14.10.2016, 18:25  |  1715   |   |   

Die Bullen haben heute einen Etappensieg erzielt, aber noch lange nicht die Sache zu ihren Gunsten entscheiden können. Für die heutige Rally gibt es im wesentlichen zwei Gründe: einmal die gestiegenen Preise in China (Hoffnung, dass China nicht weiter seine Deflation exportiert), und andererseits die Zahlen der drei US-Banken Citi, Wells Fargo und vor allem JP Morgan. Nüchtern betrachtet waren die Zahlen eigentlich nicht berauschend, aber eben besser als die zuvor in den unterirdischen Bereich gesenkten Erwartungen. Aber der Dollar wird immer stärker (Euro an der 1,10er-Marke, Öl unter Druck etc.), auch nach Aussagen von Rosengren, wonach die Märkte recht hätten, wenn sie eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Dezember-Anhebung einpreisten...

Das Video "Hohe Hürden" sehen Sie hier..

Wertpapier: Deutsche Bank, DAX, EUR/USD, Dow Jones, E.ON, Gold, Silber, Öl (WTI)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Markus Fugmann

Markus Fugmann ist Chefanalyst der actior AG und Redakteur bei www.finanzmarktwelt.de. Die actior AG bietet Selbsthändlern die Möglichkeit, an allen gängigen Märkten der Welt im Bereich CFDs, Futures, Aktien und Devisen zu Top-Konditionen zu handeln. Darüber hinaus erhalten Kunden kostenlose Informationsabende, Seminare, One-to-One Coaching, allgemeine Einführungen in die Handelsplattformen und Märkte.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel