DAX+0,25 % EUR/USD0,00 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %
Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen Wenig Bewegung zum Start

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.11.2016, 09:03  |  629   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Anleihemarkt haben sich die Kursbewegungen am Donnerstag zu Handelsbeginn in engen Grenzen gehalten. Ähnlich war die Entwicklung an anderen Rentenmärkten Europas. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen leicht um 0,04 Prozent auf 162,58 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel geringfügig auf 0,13 Prozent.

Die Finanzmärkten sind nach wie vor stark durch die nahende Präsidentschaftswahl in den USA geprägt. Seit das Rennen zwischen Donald Trump und Hillary Clinton Umfragen zufolge wieder enger geworden ist, stehen sichere Anlagen wie deutsche Bundeswertpapiere hoch im Kurs. Die meist marktdominierende Geldpolitik scheint dagegen ins Hintertreffen zu geraten: Die Zinsentscheidung der US-Notenbank vom Mittwochabend wirkte sich nicht nachhaltig aus. Die Fed beließ ihren Leitzins unverändert, ließ aber die Tür für eine Zinsanhebung nach der Wahl im Dezember offen.

An Konjunkturdaten steht am Donnerstag in den USA der Einkaufsmanagerindex ISM im Mittelpunkt. Er gibt Auskunft über die Stimmung im großen Dienstleistungssektor. In Großbritannien trifft die Bank of England ihre Zinsentscheidung. Entgegen früheren Signalen dürfte sie ihre Geldpolitik nicht weiter lockern, erwarten Analysten. Hauptgrund ist das überraschend robuste Wirtschaftswachstum nach dem Brexit-Votum./bgf/jsl/fbr

Diskussion: Euro-Bund-Future

Wertpapier: BUND Future


Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel