DAX-0,23 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+1,28 %

Facebook Nachbörslicher Kurseinbruch!

03.11.2016, 11:15  |  550   |   |   

Der Erfolgsverwöhnte Tech-Konzern Facebook präsentierte gestern nachbörslich ein hervorragendes Zahlenwerk, jedoch brach die Aktie kurz darauf trotzdem um über neun Prozent ein. Obwohl erneut Gewinn und Umsatz gesteigert werden konnten, liegen die Gründe für die Abgabebereitschaft der Anleger ganz woanders.

Ein boomendes Werbegeschäft hatte Facebook im abgelaufenen Quartal zu einer annähernden Verdreifachung des Gewinns verholfen, der sich nun auf 2,38 Milliarden US-Dollar beläuft. Die Erlöse kletterten um satte 56 Prozent auf 7,0 Milliarden US-Dollar - allein die Werbeerlöse konnten um knapp 60 Prozent auf 6,8 Milliarden US-Dollar gesteigert werden. Per Ende September zählte die Social-Media-Plattform 1,79 Milliarden aktive Nutzer pro Monat, was einem Zuwachs von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Allerdings dämpfte Konzernlenker Mark Zuckerberg die Erwartungen für die nächsten Quartale deutlich, weil hohe Investitionen bei dem aktuell rasanten Wachstum unerlässlich sind und daher die Bilanz hierdurch belastet werden wird. Anleger quittierten das nachbörslich mit einem Kursabschlag von über neun Prozent - der langfristige Aufwärtstrend ist aber nach wie vor intakt.

Ein kurzer Blick auf den seit Mai 2012 bestehenden Aufwärtstrend offenbart einen bisherigen Kurszuwachs der Facebook-Aktie von sage und schreibe über 600 Prozent auf ein Verlaufshoch von 133,50 US-Dollar. Ein langfristiger Aufwärtstrendkanal lässt sich seit Mitte 2013 einzeichnen und ist bisher ungebrochen geblieben - innerhalb dessen stieß die Aktie jedoch in den vergangenen Monaten recht häufig an die obere Trendbegrenzung und prallte immer wieder zur Unterseite ab. In den letzten Wochen des abgelaufenen Monats kam es jedoch bereits zu deutlichen Gewinnmitnahmen unter den Marktteilnehmern, was im gestrigen Handel bereits unter den gleitenden Durchschnitt EMA 50 abwärts geführt hat. Mit dem nachbörslichen Kurseinbruch von über neun Prozent wurde sogar die 200-Tagelinie auf Tagesbasis gebrochen - weitere Abgaben sind kurzfristig nicht auszuschließen.

stoppkurs

stoppkurs

Ausblick verdirbt Anlegern die Laune

Zunächst einmal dürfte die Facebook-Aktie im Bereich von rund 116,50 US-Dollar an der New Yorker NYSE starten und hohe Volatilität an den Tag legen. Dennoch kann ein kurzfristiges Long-Investment auf eine technische Gegenreaktion eine überaus lohnenswerte Sache sein - bis zum Widerstandsbereich von 121,08 US-Dollar, sowie darüber bis glatt 125,00 US-Dollar wären kurzfristige Gewinne möglich und können beispielshalber über das Turbo Long Zertifikat (WKN: CX57U8) abgeräumt werden. Eine entsprechende Verlustbegrenzung sollte - sofern sie auch gesetzt werden soll - knapp unter der Marke von 113,50 US-Dollar angesetzt werden. Für ein größeres Verkaufssignal müssten allerdings das Stoppniveau, zusammen mit dem langfristigen Abwärtstrend erst gebrochen werden. In diesem Fall dürften direkte Kursabgaben auf zunächst 106,31 US-Dollar, sowie später glatt 100,00 US-Dollar folgen. Mittelfristig stünde Abwärtspotential zu den Jahrestiefs bei 89,37 US-Dollar bereit.

 

Facebook (Tageschart in US-Dollar):

Aufwärtstrend Aktie  
 Facebook fallende Kurse Gewinnmitnahmen Trendwende kurzfristig Quartalszahlen Trendbegrenzung Boerse Daily

Unterstützungen: 116,50; 115,00; 113,50; 110,55; 108,23; 106,31 US-Dollar

Widerstände: 118,30; 120,00; 121,08; 122,07; 123,91; 125,00 US-Dollar

 

Strategie: Kleine Long-Positionen jetzt machbar

Über das eingangs vorgestellte Turbo Long Zertifikat (WKN: CX57U8) erhalten Anleger nun die Chance an einer technischen Gegenreaktion bis in den Bereich von rund 125,00 US-Dollar zu partizipieren und hierdurch eine Rendite von bis zu 69 Prozent zu erzielen. Allerdings sollte auch die extreme Schwankungsbreite zu Beginn des heutigen Handelstages in den USA berücksichtigt werden, was ein Stopp-Niveau noch mindestens unterhalb von 113,50 US Dollar erfordert. Der Anlagehorizont hierbei beschränkt sich auf nur wenige Tage.

 

Steigende Kurse steigende aktien
Kennzahlen  
 
  WKN: CX57U8
  Akt. Kurs: 1,00 - 1,01 Euro
  Basispreis:
110,00 US-Dollar
  KO-Schwelle: 110,00 US-Dollar
  Laufzeit: 16.03.2016
 
 
  Typ: Turbo Long
  Emittent:

Citi

  Basiswert Facebook
  Kursziel: 125,00 US-Dollar
  Kurschance: 69%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier: Facebook (A)


Verpassen Sie keine Nachrichten von Ingmar Königshofen

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel