DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,46 % Öl (Brent)0,00 %

Der nächste Coup Giyani Gold übernimmt zwei ehemalige Mangan-Produzenten

Gastautor: Björn Junker
17.11.2016, 08:34  |  582   |   |   

Das ist ein Wort: Die kanadische Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSX-V WDG), die bereits vor Kurzem die spektakuläre Übernahme eines riesigen Mangan-Projekts in Botswana meldete, treibt ihre Neuausrichtung auf den Batteriesektor weiter voran.

Denn wie das Unternehmen heute brandaktuell meldet, will man sich auch in Sambia Mangan-Projekte sichern. Und zwar nicht irgendeine weitere Explorationsliegenschaft, sondern eine 70%ige Beteiligung an zwei hochgradigen, ehemals produzierenden Manganminen!

Beide Minen – Kampumba und Chiwefwe – produzierten zwischen 1954 und 1968 im Tagebau insgesamt geschätzte 360.000 Tonnen Mangan – bei Gehalten von mehr als 50%! In der Nähe ist die nötige Infrastruktur vorhanden: Schotterstraßen, Bahnschiene, Strom aber auch Arbeitskräfte. Und wie es in der Mitteilung von Giyani heißt, deuten geophysikalische Daten sowie historische, nicht den aktuellen Standards entsprechende Ressourcenschätzungen daraufhin, dass exzellentes Potenzial besteht, die bekannten Manganvorkommen auszuweiten…

Giyani will die Mine von Menzi Battery Minerals übernehmen und hat in einer Absichtserklärung zugestimmt, dem Unternehmen nach Abschluss der Due Diligence-Prüfung, einer Prüfung der Besitzverhältnisse und Abschluss einer endgültigen Vereinbarung 200.000 USD in bar zu zahlen sowie über einen Zeitraum von fünf Jahren mindestens 1 Mio. USD in das Projekt zu stecken.

Interessanterweise wird Giyani die bisher erworbenen Projekte im südlichen Afrika nicht selbst betreiben. Man hat stattdessen die Experten von Boswell Projects als Projektmanager eingesetzt. Diese werden nicht nur eine Due Diligence-Prüfung beider Projekte vornehmen, sondern auch das Potenzial bewerten, auf den beiden Minen in Sambia in naher Zukunft die Produktion wiederaufzunehmen!

Die verfügbaren Details zu den neuen Projekten des Unternehmens sind noch etwas dünn, doch zeichnet sich ab, dass Giyani daran arbeitet, seine Strategie – die Akquisition von Rohmaterialien für den prognostizierten Boom des Batteriemarktes – möglichst schnell umzusetzen. Die Entwicklung des Unternehmens in dieser Hinsicht ist unserer Ansicht nach noch nicht abgeschlossen, sodass wir glauben, dass Chairman Duane Parnham daran arbeitet, hier etwas Großes entstehen zu lassen.

Wir werden unsere Leser zu dieser spannenden Story auf jeden Fall auf dem Laufenden halten!


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien von Giyani Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Wertpapier: Giyani Gold


Verpassen Sie keine Nachrichten von Björn Junker
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel