DAX+2,27 % EUR/USD+1,97 % Gold-0,53 % Öl (Brent)-0,34 %
Marktkommentar: Igor de Maack (DNCA): Wöchentlicher Kommentar zu den Märkten (11. November 2016)
Foto: www.assetstandard.de

Marktkommentar Igor de Maack (DNCA): Wöchentlicher Kommentar zu den Märkten (11. November 2016)

Nachrichtenquelle: Asset Standard
11.11.2016, 00:00  |  380   |   |   

Nach der überraschenden Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten fängt jetzt die Ungewissheit erst richtig an, meint Igor de Maack in seinem Wochenkommentar.

​Das Volk, dem wir Mickey Mouse verdanken, hat tatsächlich Donald gewählt, zur großen Überraschung aller Eliten der Finanzwelt, Politik und Medien der Erde (mit Ausnahme vielleicht von Russland). Der erste politische Stichtag liegt somit hinter uns. Und doch fängt jetzt die Ungewissheit erst richtig an.

Das Wahlergebnis dürfte die amerikanischen und europäischen Aktienmärkte noch einige Zeit in Atem halten und ihnen eine erhöhte Volatilität bescheren. Entgegen der Intuition besagter Eliten ist derzeit jedoch noch genau das Gegenteil der Fall. Die Börsenkurse und die Zinsen für lange Laufzeiten weisen nach oben, ganz wie der Dollar. 

Nach all den Torheiten, von denen der Wahlkampf geprägt war, wird es in den Vereinigten Staaten wie anderswo bald wieder um harte wirtschaftliche und geldpolitische Fakten und darum gehen, mit welchen Maßnahmen sich das Wachstum wieder anfachen lässt. Bislang besteht Trumps ökonomisches Programm aus der Befeuerung der Inflation und einem unverhohlenen Protektionismus (Erhöhung der Zölle, Neuverhandlung von Handelsabkommen, Erhalt von Arbeitsplätzen auf amerikanischem Boden und eine Neuauflage der Infrastrukturprogramme). Ganz oben auf Trumps Agenda stehen massive Steuersenkungen, die allerdings (was heute nicht der Fall ist) über zusätzliche Haushaltsdefizite, eine Kürzung der öffentlichen Ausgaben oder Subventionen finanziert werden wollen. 

Ziel dieses Programms ist die Beflügelung des ungleich verteilten Wachstums, dem heute die Puste ausgeht und das künstlich von einer Geldpolitik am Leben gehalten wird, deren Widersprüche die Finanzmärkte längst ans Licht gebracht haben. Hier liegt im Übrigen eine der ersten Aufgaben der Trump-Administration: die Rückkehr zu einer klassischeren, besser lesbaren Geldpolitik seitens der Fed. Was das politische und geostrategische Programm betrifft, bleibt zu hoffen, dass Trump nicht all seine vor der Wahl lauthals verkündeten Schnapsideen in die Tat umsetzen wird. Ganz im Gegensatz zu seinen Wahlkampfparolen gab sich der neue Präsident in seiner Siegesrede anderen Nationen gegenüber jedoch geradezu konziliant. 

Nachdem sich ihr Kandidat bei der Präsidentschaftswahl durchgesetzt hat und sie sich in beiden Kongresskammern die Mehrheit sichern konnten, kontrollieren die Republikaner nun alle Schaltstellen der amerikanischen Politik. Doch werden sie die Machtfülle zu nutzen wissen, um Trumps Motto zu verwirklichen: MAKE AMERICA GREAT (and RICH?) AGAIN? 

Dies ist der strittige Punkt, doch bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass die neue wirtschaftliche und geldpolitische Richtung der USA alles andere als 1. dumm und 2. nachteilig für den Rest der Welt ist. Wer von der jetzigen oder künftigen Volatilität profitieren möchte, ist gut beraten, wieder bei europäischen Aktien zuzugreifen. Vor allem Titel aus Value-Branchen (Pharmazie, Rohstoffe, Banken) bieten sich an, die derzeit günstig sind und sich auf lange Sicht auszahlen dürften. 

Langlaufende Anleihen erscheinen uns noch immer zu teuer und insbesondere in dem Fall riskant, dass der Inflationsdruck tatsächlich wieder zunimmt und parallel hierzu unter Trumps Präsidentschaft das Haushaltsloch weiter aufreißt.

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot!

Sparen Sie sich teure Ausgabeaufschläge und Gebühren: Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDiscount.de und Sie profitieren von dem günstigen Tarifmodell. Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect? Kein Problem. Ein einfacher Vermittlerwechsel genügt und der Spar-Tarif wird automatisch hinterlegt.



Verpassen Sie keine Nachrichten von Asset Standard

AssetStandard ist das führende Portal für Vermögensverwaltende Produkte in Deutschland. Auf www.assetstandard.com werden alle Daten, Dokumente und Informationen zu diesem wachsenden Marktsegment gebündelt. Einheitliche Standards ermöglichen einzigartige Vergleiche zu den Anlageprodukten. Das Portal beinhaltet umfassende Recherche-, Analyse- und Informationsmöglichkeiten bis hin zum Asset Manager eines einzelnen Produkts.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen


Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel