DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,47 % Öl (Brent)0,00 %

Steigerung um 75% European Lithium legt Ressourcenschätzung für das Wolfsberg-Projekt vor

Gastautor: Björn Junker
21.11.2016, 09:51  |  634   |   |   

Das ist ein Auftakt in die neue Woche: Die australische European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) präsentiert am heutigen Montag brandaktuell eine aktualisierte Ressourcenschätzung für ihr Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich und hält damit den ehrgeizigen Zeitplan ein. Und die neue Ressource weist nicht nur eine höhere Tonnage und mehr enthaltenes Lithium auf, sie entspricht zudem nun auch dem aktuellen australischen Berichtsstandard und liegt in einer höheren Zuversichtskategorie!

Denn wie European Lithium mitteilt, steigt das Erzvolumen um 75% auf 6,3 Mio. Tonnen bei einem durchschnittlichen Gehalt von 1,17% Li2O. Das bedeutet einen Anstieg des enthaltenen Lithiums von 33% auf jetzt 73.799 Tonnen in den Kategorien gemessen und angezeigt. Das heißt, die Ressource ist nicht nur signifikant angewachsen, sondern die vorhandenen Daten sind auch deutlich verlässlicher als die bislang bekannten 3,7 Mio. Tonnen bei 1,5% Li2O, die nur in der Kategorie geschlussfolgert nachgewiesen waren.

Entsprechend betrachtet Steve Kesler, CEO von European Lithium die Neuigkeiten als „entscheidenden Schritt“ für sein Unternehmen. Unter anderem, weil das neue Ressourcenmodell es European Lithium nun erlauben soll, Studien zur Gestaltung einer potenziellen Mine durchzuführen, um so die maximale Abbaurate festzulegen, die wirtschaftlich erreicht werden kann. Gleichzeitig habe das Unternehmen bereits ein Oberflächenexplorationsprogramm angestoßen, so Kesler, von dem man erwartee, dass es die Fortsetzung der Pegmatitadern auch in der Tiefe und bis in die Zone 2 – die südliche Ausdehnung der Antikline – bestätigt. Damit, so Herr Kesler weiter, würde man das Minenleben von Wolfsberg erheblich ausweiten können.

Ein kleiner Wermutstropfen scheint zu sein, dass der Lithiumgehalt der neuen Ressource zurückgegangen ist – obwohl er damit nur geringfügig hinter den Werten zurückbleibt, die zum Beispiel Pilbara Minerals (WKN A0YGCV) ausweist. Doch dieses „Problem“ ist wohl lösbar, denn wie es in der heutigen Pressemitteilung von European Lithium heißt, ist es auf eine so genannte „interne Verwässerung“ durch zwischengelagerten Abraum zurückzuführen. Das Unternehmen führt aber bereits Sortiertests durch, die dafür sorgen sollen, dass das Material, das in eine eventuelle Verarbeitungsanlage eingespeist werden wird, wieder einen höheren Lithiumgehalt aufweist.

Alles in allem sind wir der Ansicht, dass European Lithium mit der heute gemeldeten Ressource einen wichtigen Schritt nach vorn gemacht hat – gerade auch im Vergleich zu den vielen Unternehmen des Sektors, die erst ganz am Anfang der Erkundung ihrer Projekte sind. Wir jedenfalls erwarten mit Spannung die Ergebnisse des nächsten (Oberflächen-) Bohrprogramms und der Sortiertests und sehen weiterhin das Potenzial, dass die Aktie von European Lithium erheblich an Wert gewinnt. Dennoch weisen wir darauf hin, dass es dafür gerade bei Rohstoff-Juniors nie eine Gewähr gibt, sodass European Lithium nach wie vor ein riskantes Investment ist.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien des erwähnten Unternehmens halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Wertpapier: European Lithium


Verpassen Sie keine Nachrichten von Björn Junker
Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Europas größte ETP-Plattform

Erfahren Sie alles zum Thema Investieren in ETPs. Informieren Sie sich auf etfsecurities.com

Zum Leitfaden

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel