DAX-0,15 % EUR/USD+0,05 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,41 %

Von Barrick Gold bis Beiersdorf – Im Konsumbereich geht die Schere auseinander

Gastautor: Daniel Saurenz
22.11.2016, 06:00  |  532   |   |   

goldbarren12Die Korrektur beim Goldpreis könnte bald auslaufen: denn die Inflation ist in vielen Teilen der Welt, sei es in den USA, Großbritannien oder in der Euro-Zone, klar auf dem Weg nach oben. Das könnte dem Goldpreis, der jahrelang auf Talfahrt und damit einer der Nachzügler am weltweiten Finanzmarkt war, Rückenwind geben.

Bei der Rally der vergangenen drei Monate am europäischen Aktienmarkt gab es ebenfalls einen Nachzügler: die Papiere aus dem Bereich Konsum. Die jüngsten Nachrichten aus dem Sektor waren nicht gerade erfreulich: So hat Unilever im dritten Quartal entgegen den Erwartungen einen leichten Absatzrückgang verbucht.

Viele interessante Produkte auf deutsche und internationale Einzelwerte finden Sie täglich frisch in unserer ISIN-Liste oder in unserem Favoritendepot. Hier unsere aktuelle Auswahl an Hebelprodukten:

Gold WAVE Unlimited Call DX78ET
Gold WAVE XXL Put DX6EAN
SILBER Unlimited Long PB29MA
Allianz Optionsschein Call CX3L3X
Euro Bund-Future Turbo-Bear 12/2016 (EUREX) VN3ET2
Bund Future Short TD6K6Q
Beiersdorf AG auf ein Jahr

Beiersdorf AG auf ein Jahr

Der britische Konkurrent Reckitt Benckiser warnte nach dem schwächsten Umsatzwachstum seit dem zweiten Quartal 2011, dass das Wachstum im laufenden Jahr nur am unteren Rande der Prognose liegen werde. Derartige Nachrichten haben auch die Beiersdorf-Aktie belastet. Damit sie deutlich nach oben dreht, muss sich das Geschäft vor allem bei der Klebstofftochter Tesa beleben. Gestützt wird das Papier vom Euro, der gegenüber dem brasilianischen Real kräftig nachgegeben hat. Im ersten Halbjahr hatte Beiersdorf vor allem in Lateinamerika währungsbedingt Einbußen hinnehmen müssen.

Ausführliche Analysen zu DAX, Dow Jones und Co. finden Sie täglich im Daily der HSBC.

Im Gegensatz zur Beiersdorf-Aktie haussiert jene von Henkel. Der Konzern profitiert von dem florierenden Waschmittelgeschäft. Vorstandschef Hans Van Bylen kauft zudem den US-Waschmittelhersteller Sun Products, und steigt damit auf dem weltweit wichtigsten Markt zur Nummer zwei hinter Procter & Gamble auf.

Unser Webinarprogramm

Dienstag, 22.11., 19:00 Uhr: Bayer, Daimler, Lufthansa & Co.: Die besten Aktien für die Weihnachtszeit - Hier gehts zur Anmeldung…

Mittwoch, 23.11., 18:00 Uhr: Die Finanzmarktrunde – Hier gehts zur Anmeldung…

Donnerstag, 24.11., 18:30 Uhr: Die wichtigsten Rohstoffe und Währungen im Check - Hier gehts zur Anmeldung…

Die Aufzeichnungen der letzten Woche finden Sie hier: Snpachat – Last Call für teure Internetbuden

Themen: Gold, HSBC, Beiersdorf


Verpassen Sie keine Nachrichten von Daniel Saurenz

Der ehemalige FTD-Redakteur und Börse Online-Urgestein Daniel Saurenz hat zusammen mit Benjamin Feingold das Investmentportal „Feingold Research“ gegründet. Dort präsentieren die beiden Börsianer und Journalisten ihre Markteinschätzungen, Perspektiven und Strategien samt Produktempfehlungen. Im strategischen Musterdepot werden die eigenen Ideen mit cleveren und meist etwas „anderen“ Produkten umgesetzt und für alle Leser und aktiven Anleger verständlich erläutert. Weitere Informationen: Feingold Research.

Abonnieren Sie jetzt Ihren Lieblingsautor
Ich habe die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimmt diesen zu.
Autor abonnieren
Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!
Verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!
Newsletter kostenlos abonnieren

Schreibe Deinen Kommentar

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel